News Archiv


Hier finden Sie alle News bis zu einem Jahr zurück.
Um ältere News zu finden, können Sie die Webseiten-Suche verwenden.



Februar 2017

20.02.2017

Trends sprechen für Direktvermarktung

Die bäuerliche Direktvermarktung profitiert vor allem von Mega-Trends wie Regionalität und gesundem Essen. Darin sind sich Experten einig. Worauf Direktvermarkter achten müssen, um erfolgreich zu sein, war Thema der zweiten Fachtagung für bäuerliche Direktvermarkter in der Messe Bozen.

17.02.2017

SIAE- und SCF-Gebühren einzahlen

Für Fernseh- und Radiogeräte, welche in Beherbergungs- oder Schankbetrieben zur Verfügung gestellt werden, muss alljährlich die SIAE-Gebühr bezahlt werden. Endtermin ist der 24. März, außerdem ist innerhalb Mai die SCF-Gebühr fällig, falls Tonträger in öffentlichen Betrieben abgespielt werden.

17.02.2017

Neue Nummern in SBB-Bezirksbüros

Mit März 2017 bekommen die Bezirksbüros des Südtiroler Bauernbundes – außer jene im Bezirk Bozen – neue Telefonnummern. Die Umstellung startet am 21. Februar mit dem Bezirksbüro in Neumarkt und endet voraussichtlich am 6. März mit dem Bezirksbüro Schlanders.

16.02.2017

Förderung von Forstmaschinen

Ab kommenden Montag, 20. Februar, können Waldeigentümer und Holzschlägerungsunternehmen wieder um eine Förderung für den Ankauf von forstlichen Maschinen ansuchen. Letztmöglicher Termin für die Ansuchen ist der 31. März.

16.02.2017

Der vorgezogene Ruhestand

Es gibt verschiedene Formen der Frührente. Welche das sind und was sich durch das italienische Bilanzgesetz 2017 für sie geändert hat, das erläutert dieser abschließende Teil der dreiteiligen Serie im „Südtiroler Landwirt“.

16.02.2017

Pflegegeld ist leicht gestiegen

Die Landesregierung hat die monatlichen Beträge, die an Pflegebedürftige und an Zivilinvaliden ausbezahlt werden, leicht angehoben.

16.02.2017

Mehr Bienenschutz im Obstbau

Südtirols Bauern wissen um die Bedeutung der Bienen für den Obstbau. Zum besseren Schutz der wertvollen Bestäuber ergreift die Obstwirtschaft jetzt weitere Maßnahmen. Die Grundlage dafür lieferte das Bienen-Monitoring Apistox der Laimburg, das nun abgeschlossen wurde.

16.02.2017

Vorreiter in Sachen Innovation

Häufig geht es für Betriebsbesichtigungen mit Fachleuten ins benachbarte Ausland – kürzlich war es umgekehrt: Eine Delegation der Landwirtschaftskammer Österreich informierte sich beim Südtiroler Bauernbund über dessen Innovationsschalter und stattete innovativen Betrieben einen Besuch ab.

16.02.2017

Wolfsfreies Land ist das Ziel

Wenn es um den Wolf geht, ist die Meinung der Landwirtschaft klar: Südtirol muss ein wolfsfreies Gebiet bleiben, alles andere wäre eine Gefahr – nicht nur – für die heimische Almwirtschaft. Das haben Bauernvertreter aus Ulten und vom Deutschnonsberg vergangene Woche im Landtag bekräftigt.

16.02.2017

Endlich ein neuer Kollektivvertrag

Anfang Februar konnte endlich – nach langen Verhandlungsrunden – der Landeskollektivvertrag für landwirtschaftliche Arbeiter, Gartenbauarbeiter und Jagdaufseher abgeschlossen werden. Die Neuerungen gelten ab Februar 2017.

15.02.2017

Überblick dank „AgriMemo“

Der Südtiroler Bauernbund hat gemeinsam mit dem Südtiroler Beratungsring für Obst-und Weinbau und dem Beratungsring Berglandwirtschaft die Datenbank AgriMemo zur Verwaltung der absolvierten Kurse, Weiterbildungen, periodischen Überprüfungen und sonstigen Fälligkeiten erstellt.

15.02.2017

Ansuchen um Neupflanzungen jetzt möglich

Seit Jahresbeginn 2017 sind einige Neuerungen zu den staatlichen Zuweisungen von Pflanzgenehmigungen für Neupflanzungen im Weinbau in Kraft. Anträge sind nur zwischen 15. Februar und 15. März möglich.

14.02.2017

Äpfel: Aktueller Lagerbestand online

Die Handelskammer Bozen und die Assomela in Trient veröffentlichen regelmäßig den aktuellen Lagerbestand an Äpfeln in der Region Trentino-Südtirol. Die Übersicht von Anfang Februar ist jetzt online.

13.02.2017

Kooperationen am Land

In vier Veranstaltungen will die „Plattform Land“ beispielgebende „Gemeinde- und verbandsübergreifende Kooperationen“ im ländlichen Raum vorstellen.

13.02.2017

Für 2017 viel vorgenommen

Die verbandspolitischen Schwerpunkte im heurigen Jahr hat SBB-Landesobmann Leo Tiefenthaler auf der Klausurtagung in Terlan vorgestellt. Im Fokus stehen u. a. das neue Landesraumordnungs-gesetz und der nationale Wolfsplan.

09.02.2017

Beste Qualitätsprodukte gesucht

Südtiroler Bauernjugend sucht über den Wettbewerb „Agri.Genuss – Frisch vom Hof!“ die besten heimischen Qualitätsprodukte von Südtirols Bauern. Am 18. Februar geht‘s los.

06.02.2017

Sortenvielfalt erhalten und pflegen

Am kommenden Sonntag, 12. Februar, ist es wieder soweit: Die Bäuerinnen von Gais und Uttenheim laden ein zum zweiten Saatgutfest nach Uttenheim.

06.02.2017

Fragebogen zur Zukunft der EU-Agrarpolitik

Die Europäische Kommission hat eine Online-Konsultation zur öffentlichen Konsultation zur Modernisierung und Vereinfachung der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) gestartet. Der entsprechende Fragebogen ist bis zum 2. Mai freigeschaltet.

03.02.2017

Staatliche Familienförderungen

Teil 2 unserer Serie zu den sozialen Neuerungen durch das italienische Bilanzgesetz 2017 befasst sich mit den verschiedenen Formen der Familienförderung.

02.02.2017

Nicht Ende, sondern Anfang der Diskussion …

Herausforderungen durch klimabedingt neue Krankheiten und Schädlinge, Südtirols Weg der Lagenabgrenzung und Robotik für den Präzisionsweinbau: Die diesjährige Weinbautagung in Eppan ließ tief ins Glas der Zukunft schauen.

02.02.2017

Wer im Glashaus sitzt …

Die Gewerkschaft AGB-CGIL will die „Voucher“-Gutscheine abschaffen. Mit diesem Vorstoß hat sie in den letzten Wochen viel Staub aufgewirbelt. Gleichzeitig wurde aber auch bekannt, dass diese Gewerkschaft selbst für 750.000 Euro jährlich jene Wertgutscheine verwendet, die sie selbst verteufelt.

02.02.2017

Klima verändert Anforderungen

Gut Beobachten, Prognosemodelle weiterentwickeln und Regulierungsstrategien anpassen, lautet das Rezept von Michael Maixner im Umgang mit klimabedingt neuen Schadorganismen. Aber besonders eines legte er dem Publikum der diesjährigen Weinbautagung ans Herz: Keine Panik!

02.02.2017

Regionalität immer wichtiger

Konsumenten fragen immer stärker nach Produkten aus der Region. Dieser Trend birgt viel Potenzial für Direktvermarkter, die ihrerseits bei der Fachmesse Agridirect von 18. bis 20. Februar hilfreiche Maschinen, individuelle Beratung und neueste Informationen finden.

02.02.2017

Neue Regeln bei Wildschäden

Das Land hat die Wildschadenvergütungen und Beihilfen für Vorbeugemaßnahmen neu geregelt. Hier ein Überblick über die nun geltenden Bestimmungen.

02.02.2017

Getreideanbau-Ansuchen wurden vereinfacht

Wer künftig um Beihilfen für umweltschonenden Getreideanbau ansucht, muss ein paar bürokratische Hürden weniger nehmen. Zudem ist dafür nicht mehr das Landesamt für Obst- und Weinbau, sondern jenes für Viehzucht zuständig.

02.02.2017

Auf ins dritte Prämienjahr

Seit Anfang Februar können die Bauern wieder die Gesuche für Umweltprämien, Ausgleichszulage Bio Prämie und Betriebsprämie einreichen. Anlaufstelle ist wie gewohnt die Bauernbund-Service GmbH.

02.02.2017

Direktorenwechsel im Ressort Schuler

Nach elf Jahren als Direktor der Landesabteilung Landwirtschaft wechselt Martin Pazeller zum Raiffeisenverband Südtirol. Als Abteilungsdirektor folgt bis auf Weiteres der bisherige Stellvertreter Markus Joos nach.

02.02.2017

Das war die Leserreise nach Namibia

Die Gruppe der zweiten „Südtiroler-Landwirt“-Leserreise ist gut aus Namibia zurückgekehrt. In einem Internet-Blog können Interessierte die Erlebnisse der Gruppe auch jetzt noch nachverfolgen.

02.02.2017

Gefeierter Gärtner-Nachwuchs

Gemeinsam mit Landesrat Philipp Achammer hat die Fachschule Laimburg kürzlich im Felsenkeller der Laimburg ihre Teilnehmer an Europa- und Landeswettbewerben gefeiert.

02.02.2017

Wissen wo’s herkommt!

Zehn Milchbotschafterinnen sind in diesem Schuljahr wieder unterwegs und erzählen den Kindern, warum der Käse Löcher hat und was eine Kälbertränke ist.

01.02.2017

Treffpunkt Innovation

Im Rahmen zweier Betriebsbesichtigungen erhalten alle Interessierten einen Einblick in Innovationsprozesse in der Landwirtschaft. Für den „Treffpunkt Innovation“ am 8. März gibt es noch einige freie Plätze.

01.02.2017

Kosten richtig kalkulieren

In drei Seminaren zeigt die SBB-Weiterbildung auf, worauf es bei der landwirtschaftlichen Buchführung ankommt und welche Kosten bei der Produktion von Milch, Äpfeln oder Wein anfallen. Außerdem erhalten alle Interessierten einen Überblick über die wichtigsten Betriebskennzahlen und deren Bedeutung.

01.02.2017

Das eigene Betriebskonzept

In einem Seminar der SBB-Weiterbildung erhalten die Teilnehmer alle notwendigen Informationen rund um den Businessplan für den eigenen Betrieb.

01.02.2017

Den Gast rundum begeistern

Im März bietet die SBB-Weiterbildung in Bruneck das Seminar „Der Gast am Hof – ein stimmiges Erlebnis“ an.





Januar 2017

30.01.2017

Hilfe für Bauern in Erdbebengebieten

Die Situation hunderter bäuerlicher Betriebe in den mittelitalienischen Erdbebengebieten ist katastrophal, viele Bauern fürchten um ihre Existenz. Der Südtiroler Bauernbund will den Bergbauern helfen und bittet um Spenden. Damit soll unter anderem Futter für die Tiere gekauft werden.

27.01.2017

Qualitätsfleisch direkt vom Bauernhof

Von Anfang Februar bis Ende März bietet die SBB-Weiterbildung einen Lehrgang für bäuerliche Fleischvermarkter an. Anmeldungen sind noch möglich.

27.01.2017

Wenn es um Heubelüftungen und Zubehör geht ...

Mit ihrer 30-jährigen Erfahrung im Bereich Heutrocknung ist die Firma Stockner ein Garant für zuverlässige und fachgerechte Ausführung und Lieferung modernster Heubelüftungsanlagen.

27.01.2017

Qualitätsfleisch vermarkten

An der Freien Universität Bozen findet am Dienstag, 21. Februar ein Workshop zur Direkt- und Regionalvermarktung von Qualitätsfleisch statt, Anmeldungen sind bis 15. Februar möglich.

27.01.2017

Meldung des Personalstandes

Arbeitgeber mit mehr als 15 Beschäftigten unterliegen der Regelung der Pflichtanstellung von Menschen mit Behinderung. Sie müssen den Personalstand innerhalb 31. Jänner 2017 dem Arbeitsministerium ausschließlich auf elektronischem Wege mitteilen.

24.01.2017

Staat ändert Regeln für die Rente

Mit dem Bilanzgesetz 2017 hat der Staat gleich einige Spielregeln für Rentner geändert. So können Rentner mit dem „Cumulo“ Versicherungszeiten in verschiedenen Verwaltungen leichter zu einer einzigen Pensions-auszahlung zusammenlegen.

24.01.2017

RAI-Gebühr in Ausnahmefällen jetzt fällig

In den allermeisten Fällen wird RAI-Gebühr, auch für das Jahr 2017, über die Stromrechnung eingezogen. Ausnahmefälle müssen die Gebühr trotzdem mit dem Zahlungsvordruck F24 entrichten. Die Frist dafür ist der 31. Jänner.

23.01.2017

Arbeitslosengeld beantragen

Bis zum 31. März 2017 können die lohnabhängigen Arbeiter in der Landwirtschaft wieder um das Arbeitslosengeld ansuchen.

23.01.2017

Rai-Gebühren weiter auf „altem“ Wege

Im Gegensatz zu den privat genutzten Fernsehgeräten ist jene für die betrieblichen Geräte weiterhin per Erlagschein zu zahlen. Dies gilt auch für die Tätigkeit Urlaub auf dem Bauernhof. Für diese Tätigkeit muss bekanntlich ein eigenes Abonnement (abbonamento speciale) abgeschlossen werden, da die Fernseher für die Tätigkeit nicht durch das private Abonnement abgedeckt werden.

23.01.2017

Wenn Bauern neue Wege gehen …

Mit teils sehr persönlichen Einblicken zeigen sechs Kurzfilme des Südtiroler Bauernbundes auf, wie innovativ Südtirols Landwirtschaft sein kann und wie ihnen der Bauernbund-Innovationsschalter dabei hilft.

21.01.2017

Sichere Erträge aus Photovoltaik

In einem Seminar der SBB-Weiterbildung erfahren die Teilnehmer, wie man Photovoltaik-Anlagen wirtschaftlich rentabel betreibt.

21.01.2017

Erfolgsfaktor Hauswein

Ein Halbtagesseminar der SBB-Weiterbildung widmet sich Fehlervermeidung in der Weinbereitung.

21.01.2017

Landwirtschaft und Haftung

In einem Halbtagesseminar der SBB-Weiterbildung erfahren die Teilnehmer alles rund um die Haftung am Bauernhof.

21.01.2017

Bautechniken im Vergleich

In einem Seminar der SBB-Weiterbildung Anfang Februar lernen die Teilnehmer verschiedene Bauweisen und deren Eigenschaften kennen.

21.01.2017

Mein neues Wirtschaftsgebäude

Ein Halbtagsseminar der SBB-Weiterbildung befasst sich mit dem Bau von Wirtschaftsgebäuden.

21.01.2017

Den richtigen Preis verlangen

Anfang März bietet die SBB-Weiterbildung in Bozen ein Seminar zum Thema Preisgestaltung für UaB-Betriebe an.

20.01.2017

Bewirtschaftung ermöglichen

Neue Kriterien und Vorgutachten durch eine Expertengruppe soll es künftig bei Almerschließungen geben. Kürzlich wurden die neuen Kriterien in Bozen vorgestellt.

20.01.2017

Heimische Bauern gesucht

Der Bauernbund sucht Bauern für die Zusammenarbeit mit der Einkaufsgenossenschaft „Emporium“. In Frage kommen Lieferanten, die sich an Ausschreibungen von Ausspeisungen und Mensen beteiligen wollen.

20.01.2017

Tierarzt wird US-Agrarminister

Kurz vor seiner Amtseinführung hat sich der künftige US-Präsident Donald Trump auf einen Kandidaten für das Amt des Landwirtschaftsministers festgelegt: Er nominierte George Erwin Perdue zum Nachfolger Tom Vilsacks als Chef des US-Agrarministeriums.

20.01.2017

Preis für Wald- und Hüttentage

Bei der Verleihung des Alpinen Schutzwaldpreises Helvetia in Vorarlberg gab es für Südtirol Grund zur Freude: Eine der Auszeichnungen in der Kategorie „Schule“ wurde den Wald- und Hüttentagen des Kindergartens Prad am Stilfserjoch zugesprochen.

20.01.2017

Grüne Woche: „Mehr Geld für mehr Leistungen“

Qualität, Regionalität, Nachhaltigkeit, Versorgungssicherheit und faire Preise für zusätzliche Leistungen der Bauern sind die Themen, die die Landwirtschaft derzeit beschäftigen. Das wurde auch auf der Eröffnung der „Grünen Woche“ in Berlin deutlich.

19.01.2017

Selbstlernzentrum

Das Selbstlernzentrum ist ein Ort, an dem das selbstständige Lernen in ruhiger Arbeitsatmosphäre im Vordergrund steht. Sie bestimmen selbst, was, wann, wie lange Sie lernen möchten.

19.01.2017

Raumordnung bleibt ein heißes Thema

Das wohl wichtigste Gesetzesvorhaben des vergangenen Jahres – ein neues Landesgesetz für Raum und Landschaft – wird den Südtiroler Bauernbund auch 2017 beschäftigen. Wie die ­weiteren Schwerpunkte für das neue Jahr aussehen, berichtet Bauernbund-Landesobmann Leo Tiefenthaler im Gespräch zum Jahresauftakt.

19.01.2017

Bio-Zuversicht mit Vorbehalt

Bio-Äpfel aus Südtirol haben Zukunft. Allerdings wachsen auch auf diesem Markt die Bäume nicht in den Himmel. Dies ist eine der zentralen Botschaften von der 64. Obstbautagung vergangene Woche in Meran. Insgesamt wissen Südtirols Obstbauern: Sie stehen vor vielen Herausforderungen.

19.01.2017

Vieles spricht für Weidehaltung

Wenn die Voraussetzungen passen, dann kann die Weidehaltung in der Viehwirtschaft für alle Vorteile ­bringen – für die Tiere ebenso wie für den Tierhalter und das Ansehen bei der Gesellschaft. So lautete das ­Fazit der zehnten Berglandwirtschaftstagung vergangene Woche in Brixen.

19.01.2017

Neuerungen für Arbeitgeber

Ein späterer Aushändigungstermin beim Vordruck CU, geänderte Prozentsätze für die Separatverwaltung NISF/INPS und mehr verpflichtende Vaterschaftstage ab 2018: Diese Neuerungen brachte das Bilanzgesetz im Bereich Arbeitsberatung.

19.01.2017

Auffrischungskurse online absolvieren

Auffrischungskurse für die Verwendung von Arbeitsgeräten sind seit einigen Wochen auch online möglich. Warum der Online-Traktorkurs von den Bäuerinnen und Bauern so gut angenommen wird – und warum der ersehnte Terminaufschub noch nicht in Kraft ist ...

19.01.2017

Rückblick auf gutes Kovieh-Jahr

Das Jahr 2016 war ein gutes Vermarktungsjahr für das Viehvermarktungskonsortium Kovieh. Die Anzahl der vermarkteten Tiere sank zwar im Vergleich zu 2015, es gab aber fast überall Preissteigerungen.

17.01.2017

Beste Qualitätsprodukte gesucht

Die Südtiroler Bauernjugend startet die erste Auflage des Wettbewerbs „Agri.Genuss – Frisch vom Hof“ und sucht die besten heimischen Qualitätsprodukte von Südtirols Bauern.

17.01.2017

Aushändigung des Modells CU innerhalb 31. März

Der Termin für die Aushändigung des Modells CU an die Arbeitnehmer ist heuer der 31. März.

12.01.2017

INAIL-Ansuchen möglich

In den SBB-Bezirksbüros kann man bis Ende April um die INAIL-Förderung für den Ankauf von neuen landwirtschaftlichen Maschinen ansuchen.

04.01.2017

Fit im Netz

In einem Tagesseminar der SBB-Weiterbildung erfahren alle Interessierten, wie sie sich sicher im Internet bewegen und wie sie richtig mit sozialen Medien umgehen.

04.01.2017

Fenster in die Vergangenheit

Ein Seminar der SBB-Weiterbildung befasst sich mit der Herkunft und Bedeutung von Hof-, Flur- und Familiennamen.

04.01.2017

Datenaustausch im Netz

Ein Seminar der SBB-Weiterbildung gibt eine Übersicht über die richtige Verwaltung der eignen Daten im Netz.

04.01.2017

Lernen in der Ewigen Stadt

Im März bietet die SBB-Weiterbildung einen einwöchigen Italienisch-Sprachaufenthalt in Rom an.

04.01.2017

Rechtsfragen zu den Themen Wald und Wasser

In zwei Halbtagesseminaren der Bauernbund-Weiterbildung werden die rechtlichen Aspekte von Wald und Wasser näher beleuchtet.





Dezember 2016

22.12.2016

Gott kommt ganz leise

Was ist das Besondere an Weihnachten? Warum bewegt uns die Geschichte von Gott, der als kleines Kind in die Welt kam, jedes Jahr aufs Neue? Pater Peter Unterhofer, der Dekan von Lana, hat sich für unsere Leser Gedanken dazu gemacht.

22.12.2016

„Wir sind Berater, keine Missionare“

Seit Anfang September arbeitet Irene Holzmann als Beraterin für biologische Landwirtschaft beim Beratungsring für die Berglandwirtschaft BRING. Der „Südtiroler Landwirt“ hat sich mit ihr über ihren Aufgabenbereich sowie die Chancen und Schwierigkeiten für Bio im Berggebiet unterhalten.

22.12.2016

Positiver Abgang

Die Regierung Renzi ist Geschichte. In den letzten Wochen hat sich noch einiges für die Landwirtschaft bewegt – vor allem dank des Abgeordneten Manfred Schullian und des Senators Hans Berger. Der „Südtiroler Landwirt“ fasst hier und auf den Folgeseiten die Ergebnisse zusammen.

22.12.2016

Zusammenarbeit aufzeigen

Projekte in den Bereichen Tourismus und Landwirtschaft in der Euregio können für den Wettbewerb „Tourismus trifft Landwirtschaft“ eingereicht werden.

22.12.2016

So war das Bauern-Jahr 2016

Trotz weitgehend guter Ernte blicken Südtirols Bauern auf ein Jahr 2016 mit etlichen Schwierigkeiten zurück. Warum das so ist, erklärten die Obmänner der sechs Bauernbund-Bezirke dem „Südtiroler Landwirt“. Auch auf politischer Ebene gab es eine wahre Themenfülle.

19.12.2016

Verlängerung der begünstigten Privatisierung bei Betriebsauflassung

Mit dem kürzlich vom Senat in Rom verabschiedeten Haushaltsgesetz wurde die Möglichkeit der Privatisierung von Betriebsgebäuden um ein weiteres Jahr verlängert.

15.12.2016

Zukunftsträchtige Bioenergie

Bioenergie ist die Basis für einen erfolgreichen Weltklimavertrag. Vom 18. bis 20. Jänner findet in Graz die fünfte Mitteleuropäische Biomassekonferenz statt. Anmeldung sind ab sofort online möglich.

14.12.2016

Ein kleines Stück Heimat schenken

Die Südtiroler Bauernjugend ruft dazu auf, an Weihnachten Geschenkskörbe mit heimischen Produkten zu bevorzugen.

13.12.2016

Für Erhalt von Bauernhäusern belohnt

Den Erhalt historischer Bauernhäuser haben sich der Südtiroler Bauernbund, die Architekturstiftung Südtirol, ITAS-Versicherungsverein, IDM Südtirol, die Landesabteilungen für Denkmalpflege sowie Natur, Landschaft und Raumentwicklung und die Stiftung Südtiroler Sparkasse zum Ziel gesetzt. Dazu wurde die Initiative „Bauern[h]auszeichnung“ ins Leben gerufen.

09.12.2016

Unnötige Panikmache zu Traktorkursen

Aufgrund kursierender Gerüchte sind Lenker von Traktoren verunsichert. Der Bauernbund schafft Klarheit.

09.12.2016

Befreite Landwirtschaftsbetriebe

Sind Landwirtschaftsbetriebe von der MwSt.-Registerführung befreit, müssen sie jetzt prüfen, ob sie die Voraussetzungen noch erfüllen. Andernfalls müssen sie die Registerführung nachholen und die Steuern zahlen.

09.12.2016

Waldwirtschaft kompakt

Ein Seminar der SBB-Weiterbildung befasst sich mit der Wirtschaftlichkeit sowie rechtlichen Aspekten rund um den Wald.

09.12.2016

Energie sparen, Kosten senken

Im Februar bietet die SBB-Weiterbildung ein Seminar zum Thema Energieverbrauch an.

09.12.2016

Produkte ab Hof vermarkten

Von Ende Jänner bis Anfang März 2017 bietet die SBB-Weiterbildung in Bozen einen Lehrgang für Direktvermarkter an.

09.12.2016

Gut geplant, gut gebaut

Ein Tagesseminar der SBB-Weiterbildung beschäftigt sich mit dem landwirtschaftlichen Bauen.

09.12.2016

Für das Alter vorsorgen

Im Jänner bietet die SBB-Weiterbildung ein Seminar zum Thema Zusatzrente an.

09.12.2016

Baumanagement fürs Wohnhaus

Im Jänner bietet die SBB-Weiterbildung ein Tagesseminar rund ums Thema Baumanagement für das neue Wohnhaus an.

09.12.2016

Noch mehr Flexibilität gefragt

Der Apfelmarkt ist hart umkämpft. Entsprechend hoch sind die Herausforderungen, die auf Bauern und Vermarkter zukommen. VOG und VI.P geben sich aber kämpferisch: Mit Top-Qualität und neuen Sorten will man sich abheben und der Konkurrenz trotzen.

09.12.2016

Gute Vorschläge: Jetzt umsetzen!

50 Maßnahmen umfasst der Katalog von Landesrat Arnold Schuler für die Berglandwirtschaft. Der Bauernbund begrüßt die Vorschläge und bringt weitere Anregungen ein.

09.12.2016

Neue Almwirtschaftsförderung

Von 1. Jänner bis 28. Februar jeden Jahres können Landwirtschaftsbetriebe beim Land um Förderung der Almwirtschaft ansuchen. Die neuen Kriterien hat die Landesregierung am 22. November beschlossen und damit neuen EU-Vorgaben angepasst.

09.12.2016

Neue Nischen für eine alte Kultur

Wie hoch hinaus kann der Südtiroler Weinbau? Dieser Frage ging man beim Weinbauseminar des Absolventenvereins Landwirtschaftlicher Schulen (ALS) nach. In der Podiumsdiskussion wurde bald klar, dass die Frage anders lautet. Nämlich, wie hoch hinaus will er überhaupt …

09.12.2016

Arbeitszeit als Kostenfaktor im Stall

Milchviehhaltung ist ein sehr arbeitsintensiver Betriebszweig. Dadurch ist das Produkt Milch erheblich durch die entstehenden Arbeitskosten belastet. Silvia Steinmayer und Martin Nock haben im Rahmen ihrer Master-­Arbeiten an der Freien Universität Bozen nach Verbesserungsmöglichkeiten gesucht.

05.12.2016

„Ich habe die Ehre ein Amt auszuführen“

5. Dezember: Internationaler Tag des Ehrenamtes – Ein Tag, an dem jeder von uns allen Ehrenamtlichen Danke sagen sollte, dafür dass sie uns Zeit schenken und für Lebensqualität in den Dörfern sorgen.

02.12.2016

Klare Antworten auf brennende Fragen

Die Landesräte Richard Theiner, Waltraud Deeg und Philipp Achammer stellten sich bei der „Gesprächsarena der Jungen Wirtschaft“ den Fragen der Jugendlichen.

02.12.2016

Zahlungsbescheid NISF/INPS- Kontrolle zertifiziertes Postfach PEC

Das NISF/INPS verschickt derzeit Zahlungsaufforderungen von noch geschuldeten Sozialabgaben, welche im Jahr 2015 fällig gewesen wären. Es handelt sich dabei sowohl um noch ausständige Sozialabgaben der landwirtschaftlichen Arbeitgeber als auch ausständige Zahlungen der selbständigen Landwirte (Bauernversicherung).





November 2016

30.11.2016

Der Knecht, der (fast) alles kann.

Der Manitou MT 625 hat beim Braunhof in Sauders täglich zu tun.

29.11.2016

Bierbrauen in der Praxis

Direkte Einblicke in die Welt des Bierbrauens gewähren am Donnerstag. 15. Dezember die zwei Trentiner Bierbrauereien „Maso Alto“ und „Birra di Fiemme“.

29.11.2016

Die Buchungssicherstellung

Verlangen Urlaub-auf-dem-Bauernhof-Betriebe (UaB) eine Buchungssicherstellung (sog. Angeld), müssen sie in steuerlicher Hinsicht einige Regeln einhalten. Welche das sind, erklärt die Bauernbund-Steuerberatung.

29.11.2016

Botschaften brauchen Botschafterinnen

Am 26. November feierte die Südtiroler Bäuerinnenorganisation das zehnjährige Bestehen des Bäuerinnen-Dienstleistungsportals: zehn Jahre, in denen die Bäuerinnen-Dienstleisterinnen erfolgreich ihre Ideen umgesetzt haben.

28.11.2016

Neuer Schwung im UaB-Betrieb

Ab 11. Jänner bietet die SBB-Weiterbildung einen Kurz-Lehrgang für UaB-Betriebe mit 1 oder 2 Blumen an.

28.11.2016

Wärme, Kälte und Strom für Dritte

Mitte Jänner bietet die SBB-Weiterbildung ein Seminar zum Thema „Energieverkauf“ an.

25.11.2016

Noch heuer um Familiengeld ansuchen!

Bezieher des regionalen Familiengeldes sollten schon jetzt an das kommende Jahr denken. Das Bauernbund-Patronat ENAPA hilft sowohl bei der EEVE-Abfassung als auch bei der Übermittlung des Gesuches.

24.11.2016

Zu 100 Prozent aus Südtirol

Von der Mutterpflanze bis zum blühenden Weihnachtsstern in Südtirol produziert, deshalb kurze Transportwege und besonders lang blühend: Das ist der „Stearn“, der Weihnachtsstern aus Südtirol.

24.11.2016

Eine Bühne für Gemeinschaftsgüter

Nur eingefleischte Kenner haben schon mal von Gemeinnutzungsgütern oder bürgerlichen Nutzungsrechten gehört. Nun hat der Südtiroler Bauernbund ein Buch dazu herausgegeben und dieses wesentliche Element ländlicher Rechtskultur in Südtirol erklärt.

24.11.2016

Schwierige Vermarktungssaison

Der VOG zog Mitte November Bilanz über eine schwierige Saison 2015/16. Bei der Jahresvollversammlung wurde auch der Verwaltungsrat gewählt und erweitert.

24.11.2016

Lesenswertes fürs ganze Jahr

Der Tiroler Bauernkalender ist kürzlich erschienen. Die Themen sind wieder breit gefächert: von der Frage, ob Frei.Wild-Sänger Philipp Burger bald Bauer wird, über den Schwerpunkt „Nachhaltiger Tourismus“ und über innovative Betriebe bis hin zu Lesegeschichten, Rezepten, Nachschlagwerk und vielem mehr.

22.11.2016

Mehr Blumenkohl, weniger Kirschen

Die Ernte von Beeren und Gemüse in Südtirol ist auch in diesem Jahr wieder zufriedenstellend bis gut ausgefallen, und das trotz einiger Schwierigkeiten mit dem Wetter.

21.11.2016

173 Mal Bestnote für Südtiroler Weine

Die wichtigsten italienischen Weinführer haben auch dieses Jahr die besten Weine Italiens ausgezeichnet. Insgesamt wurde von den Weinführern 173 Mal die Bestnote an Südtiroler Weine verliehen. Im Vergleich zum letzten Jahr wurden somit zehn Spitzenbewertungen mehr vergeben.

21.11.2016

Advent ist Spendenzeit

Die besinnliche Zeit vor Weihnachten lädt immer dazu ein, an Menschen zu denken, denen es nicht so gut geht. Bei zahlreichen Aktionen werden in diesen Wochen Spenden für den Bäuerlichen Notstandsfonds gesammelt.

18.11.2016

Südtiroler räumen bei Käsiade ab

Vier Mal Gold, sechs Mal Silber und fünf Mal Bronze: So das hervorragende Ergebnis für die Südtiroler Milchwirtschaft bei der 13. Käsiade, welche kürzlich in Hopfgarten in Tirol stattfand.

17.11.2016

Junges Wohnen stärker unterstützen

Der Südtiroler Jugendring (SJR) traf sich vor kurzem mit Andreas Schatzer, dem Präsidenten des Südtiroler Gemeindenverbandes, um seine Anliegen – insbesondere in Bezug auf das Thema „junges Wohnen“ – zu besprechen.

11.11.2016

Tragende Säule der Milchwirtschaft

Mit vielen Wegbegleitern feierte der Sennereiverband Südtirol am 7. November im Hotel Stiegl in Bozen seinen 70. Geburtstag. Sowohl Ort als auch Termin der Feier waren bewusst gewählt: Am selben Tag des Jahres 1946 wurde genau dort der Grundstein für den Verband gelegt.

11.11.2016

Rechtlich gut informiert

Die SBB-Weiterbildung bietet eine Reihe von Seminaren an, in denen aktuelle Rechtsfragen geklärt werden.

11.11.2016

Geh deinen Weg!

Ein Seminar der SBB-Weiterbildung soll den Teilnehmern helfen, die eigenen Ziele zu erreichen.

11.11.2016

Der richtige Preis

Im Dezember bietet die SBB-Weiterbildung im Vinschgau ein Seminar zum Thema Preisgestaltung für UaB-Betriebe an.

11.11.2016

Strom: Antrieb der Zukunft?

Anfang Dezember bietet die SBB-Weiterbildung ein Seminar über Energiespeicherung und alternative Antriebe an.

11.11.2016

Gut geplant, gut gebaut

Ein Tagesseminar der SBB-Weiterbildung beschäftigt sich mit dem landwirtschaftlichen Bauen.

11.11.2016

Start für erste Bäuerinnenschule

Die Fachschule für Hauswirtschaft und Ernährung Dietenheim wartet mit einem landesweit erstmals angebotenen Lehrgang auf: In 300 Unterrichtsstunden und einer großen Vielfalt an Themen werden all jene Frauen ausgebildet, die einen landwirtschaftlichen Haushalt führen und einen landwirtschaftlichen Betrieb bewirtschaften wollen.

11.11.2016

Präsident Trump stellt vieles in Frage

So einschneidend auch die Änderungen in der Handelspolitik der EU mit den USA sein könnten, so wenig dürfte sich in der US-Agrarpolitik selbst ändern. EU-Kommissionspräsident Juncker ist indes um Kontaktaufnahme bemüht.

11.11.2016

Kooperationen und Basisdienste im Fokus

Mit gezielten Maßnahmen will die Plattform Land den ländlichen Raum stärken. Auf der letzten Mitgliederversammlung wurden eine Veranstaltungsreihe zum Thema Kooperationen sowie zwei Pilotprojekte für die Entwicklung lokaler Kreisläufe und zum Leerstand-Management vorgestellt.

10.11.2016

Mutige junge Bauern

Eine neue Idee und viel Mut können das eigene Leben schon mal auf den Kopf stellen. Bei einer Fachtagung der Südtiroler Bauernjugend informierten sich rund 200 Teilnehmer über Trends und Innovation. Fünf Bauern erzählten aus der Praxis.

10.11.2016

Kein Geld für gute Idee

Bauern sollen zu zusätzlichen Naturschutz-Leistungen nicht gezwungen, sondern mittels Vertragsnaturschutz für klar definierte Zusatzleistungen bezahlt werden. Dies fordert der Landesbauernrat. Umwelt-Landesrat Richard Theiner sagte kürzlich dazu: „Ja, aber …“

10.11.2016

Bergbauern brauchen Rückhalt von allen

Sehr selten sind sich die Abgeordneten im Südtiroler Landtag so einig wie bei der öffentlichen ­Debatte am vergangenen Dienstag: Die Berglandwirtschaft in Südtirol muss erhalten bleiben. Bei der Frage nach dem „Wie“ gingen die Meinungen auseinander ... 

10.11.2016

INAIL fördert nun Maschinen-Kauf

Das nationale Unfallinstitut INAIL fördert seit Kurzem auch den Ankauf von neuen landwirtschaftlichen Maschinen. Das Ziel der Förderung: die Gesundheits- und Sicherheitsbedingungen zu erhöhen und die betriebliche Leistung zu verbessern.

10.11.2016

Pflichttermin für Apfel-Insider

Alle zwei Jahre im November trifft sich in der Messe Bozen alles, was in der Welt des Apfels Rang und Namen hat. Die weltweit wichtigste Apfelfachmesse Interpoma findet heuer vom 24. bis 26. November bereits zum zehnten Mal statt.

08.11.2016

Mutige junge Bauern

Sie haben klein angefangen, heute sind sie erfolgreich. Die Rede ist von mutigen Bauern die mit einer neuen Idee ihr Leben verändert haben. Fünf von ihnen erzählten bei der Fachtagung „Innovative Landwirtschaft – Der Bauer der Zukunft“ der Südtiroler Bauernjugend von ihrer ganz persönlichen Erfolgsgeschichte.

08.11.2016

Advent beim Gärtner

Weihnachtssterne in allen Farben und Formen, Adventskränze, Weihnachtsgestecke sowie Düfte und Adventsmusik in stimmungsvollem Ambiente erwarten alle Besucher beim Tag der offenen Tür im Advent am Samstag, 19. und Sonntag, 20. November in Südtirols Gärtnereien.

08.11.2016

Aquakultur im Trentino

Wie bei den Trentiner Nachbarn Aquakultur erfolgreich betrieben wird, zeigt kommende Woche eine Exkursion des Bauernbund-Innovationsschalters.

02.11.2016

CETA-Abkommen unterzeichnet

Die Europäische Union und Kanada haben ihr lang verhandeltes Freihandelsabkommen (CETA) besiegelt. Durch CETA sollen deutlich mehr Absatzmöglichkeiten für Landwirte und Lebensmittelerzeuger entstehen.





Oktober 2016

31.10.2016

Europameister gefeiert

Vor rund einem Monat ging für Peter Prossliner aus Kastelruth mit dem EM-Titel im Traktorfahren ein Traum in Erfüllung. Jetzt gab es in seinem Heimatort eine große Siegesfeier.

31.10.2016

Babygeld, Familiengeld & Co.

Ende November bietet die SBB-Weiterbildung ein Seminar über finanzielle Leistungen für Mütter und Familien an.

31.10.2016

Bäuerliche Gastwirtschaft

Am 22. November beginnt der diesjährige Lehrgang für Buschen- und Hofschänke der SBB-Weiterbildung in Bozen.

31.10.2016

Gut reden will gelernt sein

Am 1. Dezember bietet die SBB-Weiterbildung in Bruneck ein Rhetorikseminar an.

31.10.2016

Bestehende Bausubstanz - Was tun?

In einem Tagesseminar der SBB-Weiterbildung erhalten die Teilnehmer grundlegende Informationen rund um Altbausanierung und Erweiterung.

31.10.2016

Das ICH als Erfolgsfaktor

Urlaub auf dem Bauernhof: Ein Seminar der SBB-Weiterbildung stellt die Persönlichkeit des Gastgebers in den Mittelpunkt.

31.10.2016

Mit Wärmepumpen heizen und kühlen

Am 21. November findet in Lana ein Halbtagesseminar rund um die Technologie der Wärmepumpe statt.

31.10.2016

Richtiges Baumanagement

Ein Halbtagsseminar der SBB-Weiterbildung befasst sich mit dem Bau von Wirtschaftsgebäuden.

31.10.2016

Förderungen im Überblick

In einer Informationsveranstaltung der SBB-Weiterbildung erhalten die Teilnehmer einen Überblick über das aktuelle Fördersystem.

28.10.2016

WERBUNG - SBJ

Innovationstagung

27.10.2016

Die Sehnsucht

Urlaub auf dem Bauernhof ist ein Sehnsuchtsprodukt. Wie das für die Gäste erlebbar gemacht werden kann, war Thema bei der 16. UaB-Tagung im neu gestalteten Konferenzzentrum der Messe Bozen.

27.10.2016

Ein Potential für Südtirol

Vor gut einem Jahr ging eine Flüchtlingswelle durch unser Land. Manche sind geblieben, haben um Asyl angesucht und eine Unterkunft erhalten. Was sich viele dieser Männer am meisten wünschen, ist eine Arbeit. So mancher hat sie in der Landwirtschaft gefunden …

27.10.2016

Klarheit bei GVE-Berechnung

Nun wissen die Bauern endlich, wie sie ihre Großvieheinheiten für die EU- und Landesförderungen berechnen können. Die Landesverwaltung stellt die von der EU-Kommission genehmigten Umrechnungstabellen im „Südtiroler Landwirt“ vor.

27.10.2016

Die neue „Voucher“-Meldung

Beschäftigen Landwirtschaftsbetriebe Arbeitnehmer mit Wertgutscheinen – den sogenannten Vouchern –, müssen sie seit 24. Oktober eine zusätzliche Meldung an das Arbeitsinspektorat machen.

27.10.2016

Die Angst vor dem Wolf geht um

Ein Unheil kommt selten allein: Südtirols Bergbauern hatten sich fast schon daran gewöhnt, dass Braunbären in den Wäldern vor ihrer Haustür herumstreifen, da mehren sich die Zeichen dafür, dass dies bald auch auf Wolfsrudel zutreffen könnte. Die Angst ist groß, doch ist sie auch berechtigt ...?

26.10.2016

Mehr Bioanbau in der EU

Die ökologisch bewirtschaftete Anbaufläche hat in der Europäischen Union weiter zugenommen. Laut Daten des Statistikamtes Eurostat liegt sie jetzt bei 6,2 Prozent der EU-weit landwirtschaftlich genutzten Fläche.

25.10.2016

Urlaub auf dem Bauernhof immer begehrter

Der Urlaub auf dem Bauernhof ist ein Sehnsuchtsprodukt. Wie das für die Gäste erlebbar gemacht werden kann, war Thema auf der 16. Fachtagung für den Urlaub auf dem Bauernhof im Konferenzzentrum der Messe Bozen.

25.10.2016

Mitwählen beim Weinkultur-Preis

Seit 12 Jahren wird der „Südtiroler Preis für Weinkultur“ vergeben. In diesem Jahr sollen Südtirols Bevölkerung und Gäste erstmals mitbestimmen, wer der Weinkultur-Preisträger 2017 wird.

25.10.2016

Fachtagung Conto Termico 2.0

Conto Termico 2.0 am 28/10/2016 – Chancen und Problemstellungen

24.10.2016

Neue Impulse bei Kräuter-Fachtagung

Über 70 Kräuter-Interessenten haben sich am Samstag (22. Oktober) bei der Kräuter-Fachtagung in Meran über Anbau und Trocknung von Kräutern sowie über die Extraktion von Wirkstoffen informiert.

24.10.2016

Voucher - neue Einkommensgrenze in der Landwirtschaft

Die Einkommensgrenze von 2.020 Euro Netto gilt jetzt auch für die Landwirtschaft.

24.10.2016

Konsument trifft Produzent

Einige Tausend Einheimische und Gäste kamen auf das Erntedankfest des Südtiroler Bauernbundes in Bozen, um direkt beim Bauern einzukaufen und sich aus erster Hand über die heimischen bäuerlichen Qualitätsprodukte zu informieren. Auf dem Waltherplatz wurde aber auch für die Ernte des heurigen Jahres gedankt.

21.10.2016

Mit einem Kartengruß Freude und Lichtblicke schenken

Südtiroler Künstler stellen dem „Bäuerlichen Notstandsfonds – Menschen helfen“ seit vielen Jahren Bilder kostenlos zur Verfügung, die als Karten gedruckt werden.

20.10.2016

Mutig in die Zukunft

Beim Bäuerlichen Jungunternehmertag der Landjugend Österreich holten sich über 200 junge Landwirte Anregungen für ihren eigenen Betrieb. Die Südtiroler Bauernjugend war mit SBJ-Landesobmann Sieghard Alber, SBJ-Landessekretär Andreas Mair und Manuel Gruber vertreten.

18.10.2016

Guter und spannender Jahrgang

Einen sehr spannenden und qualitativ guten Jahrgang erwarten sich Südtirols Weinbauern, Winzer und Kellermeister nach der Ernte 2016 – mit saftigen, lebendigen und vielschichtigen Weißweinen und vielversprechenden Südtiroler Rotweinen.

18.10.2016

Gegen weitere Auflagen für Arbeitgeber

Der Südtiroler Wirtschaftsring (swr-ea) interveniert bezüglich eines Entwurfes zum Abkommen der Staat-Regionen-Konferenz im Bereich der Arbeitssicherheit. Die geplanten neuen Auflagen gehen nur zu Lasten der Arbeitgeber.

18.10.2016

EU-Bauernverbände halten an CETA fest

Die EU-Ausschüsse der Bauernverbände (COPA) und ländlichen Genossenschaften (COGECA) halten am Freihandelsabkommen der Europäischen Union mit Kanada (CETA) fest.

17.10.2016

Was das Bäuerin-Sein heute ausmacht

Von vielfältigen Bäuerinnen, von Frauen mit Selbstbewusstsein und Weitblick, von Lebenskünstlerinnen und von Imageträgerinnen für die bäuerlichen Betriebe erzählte die Südtiroler Bäuerinnenorganisation am 15. Oktober, dem Welttag der Landfrauen.

17.10.2016

Bergwiesen bewahren

Die Umweltschutzgruppe Vinschgau möchte Meliorierungen eines Bauern im Rojental verhindern. Die Bauern sind völlig anderer Meinung und reagieren auf die Medienberichte mit einer Gegendarstellung. Doch auch die Landesabteilung für Natur und Landschaft ist gegen das Projekt.

16.10.2016

Mastgeflügel als Erwerbschance

Am 3. November findet am SBB-Hauptsitz in Bozen erstmals eine Einführungsveranstaltung über Mastgeflügelhaltung statt. Am Nachmittag folgt eine Exkursion.

14.10.2016

Sonderkulturen mit Potential

Mitte November findet in Bozen ein Seminar über Anbau, Wirtschaftlichkeit und Vermarktung von Beeren, Gemüse und Steinobst statt.

14.10.2016

Wie man Eigentum überträgt

In einem Halbtagesseminar der SBB-Weiterbildung werden die verschiedenen Formen der Eigentumsübertragung beleuchtet.

14.10.2016

Die Hofübergabe

In einem zweitägigen Seminar der SBB-Weiterbildung erfahren Hofübergeber und Hofübernehmer alles, was sie wissen müssen.

14.10.2016

Fotos leicht gemacht

Anfang November bietet die SBB-Weiterbildung ein Tagesseminar zum Thema Fotografie an.

14.10.2016

Wüste, Tiere, Buschmänner, Farmer

Die zweite Leserreise des „Südtiroler Landwirtes“ führt reisewillige Bauern und Freunde der Landwirtschaft nach Namibia in Afrikas Südwesten. Dort erleben sie Naturschauspiele, Landwirtschaft unter extremen Bedingungen sowie die einheimische Völkervielfalt und deutsche Kolonialgeschichte.

14.10.2016

Gäste für Nebensaison gewinnen

Ab Mitte November findet in Vahrn der Lehrgang „UaB im Winter – die neue Sehnsucht“ statt. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

14.10.2016

Um Unterstützung ansuchen

Wenn Arbeitnehmer unfreiwillig ihren Arbeitsplatz verlieren oder wenn der Vertrag wegen Saisonende ausläuft, können sie über das Patronat ENAPA die Arbeitslosenunterstützung NASpI beantragen.

14.10.2016

Treibstoff am Hof sicher gelagert

Gar einige Änderungen hat es in letzter Zeit zu den Bestimmungen über die Treibstofflagerung am landwirtschaftlichen Betrieb gegeben. Daher hat der Südtiroler Bauernbund seine bewährte Broschüre „Treibstofflager und Tankstellen am Hof“ überarbeitet.

13.10.2016

Der Dialog geht in die zweite Runde

Die Aktion „Dein Südtiroler Bauer“ stärkt den Dialog mit der Bevölkerung. Nach der Auftaktkampagne im Frühjahr wird sie nun fortgeführt. Dazu gekommen sind auch vier weitere Bäuerinnen und Bauern. Sie zeigen den Südtirolern, was die Landwirtschaft alles für sie leistet.

13.10.2016

„Auf Augenhöhe miteinander reden“

Erstmals übernimmt ein Vertreter des Südtiroler Bauernbundes die Führung des Südtiroler Wirtschaftsrings (swr-ea). Neo-Präsident Leo Tiefenthaler über die Notwendigkeit von Netzwerken, die Kunst, verschiedene Interessen zu vereinen, und die Bedeutung des ländlichen Raumes.

13.10.2016

Schwerer Start in Förderungsperiode

Viele Landwirte fragen sich seit Monaten, wann die Flächen- und Tierprämien des Jahres 2015 vollständig ausbezahlt werden. Noch immer warten einige Betriebsleiter auf diese Prämien, während viele erst Teilzahlungen erhalten haben. Die von der Landesverwaltung versprochenen Verbesserungen lassen weiter auf sich warten.

13.10.2016

Mehr aus guter Milch herausholen!

Nicht nur wegen der derzeitigen europäischen Milchkrise benötigt die heimische Berglandwirtschaft Produktions- und Einkommensperspektiven für die Zukunft. Spezial- und Premiummilchkonzepte wären für die Südtiroler Berglandwirtschaft ein möglicher Weg.

13.10.2016

Was kostet ein Bau?

Für landwirtschaftliche Betriebe stellt sich vor der effektiven Bauplanung meist die Kostenfrage. So früh wie möglich sollte das Investitionsvolumen einigermaßen abgeschätzt und mit der finanziellen Situation abgeglichen werden.

12.10.2016

Neue Regeln zur Sicherheit von Wasserkraftanlagen

Mit neuen Bestimmungen sollen die Sicherheit und Funktionstauglichkeit von Wasserkraftanlagen zur Stromerzeugung weiter erhöht und das Risiko für Schäden an Personen und Sachgütern durch den Betrieb solcher Anlagen minimiert werden.

12.10.2016

Blauzungenkrankheit: Wiederkäuer unbedingt impfen

Die Blauzungen-Krankheit greift weiter um sich. Alle Tierhalter sollten umgehend dafür sorgen, dass ihre Rinder, Schafen und Ziegen geimpft werden, betonen Landestierarzt Zambotto und Stellvertreter Stifter.

11.10.2016

Innovative Landwirtschaft – "Der Bauer der Zukunft"

Fachtagung der Südtiroler Bauernjugend am Samstag, 5. November von 8.30 bis 12 Uhr in der Kellerei Meran in Marling.

11.10.2016

Innovation rund um Kräuter

Zu einer Fachtagung anlässlich des Kräutertages am 22. Oktober im Meraner Kurhaus nimmt das Versuchszentrum Laimburg ab sofort Anmeldungen entgegen. Ziel der Fachtagung im Ohmannsaal des Kurhauses ist es, Innovationen im Bereich Kräuter in Südtirol voranzutreiben.

11.10.2016

Alpkäse auf hohem Niveau

Bei der fünften Südtiroler Alpkäseverkostung Anfang Oktober hatten die Obervinschgauer Almen und die Frauen die Nase vorn. Allgemein legten die 32 teilnehmenden Almen ein hohes Niveau an den Tag.

10.10.2016

Privatisierung bei Betriebsauflassung

Wenn Einzelunternehmer eine Auflassung ihrer gewerblichen Tätigkeit planen, sollten sie sich über die Möglichkeit der Privatisierung der Betriebsgebäude genauestens informieren.

05.10.2016

Den Winter im Blick

Besonders im Winter gibt es noch viel Potential für den Urlaub auf dem Bauernhof. Was sich die Wintergäste von einem Bauernhof-Urlaub erwarten, ist Thema auf der Fachtagung für den Urlaub auf dem Bauernhof am 25. Oktober im Kongresszentrum der Messe Bozen.

05.10.2016

Bergbauern den Rücken gestärkt

Die Berglandwirtschaft ist das Rückgrat der Bergregionen. Das sollte die Gesellschaft und das muss die Europäische Agrarpolitik anerkennen. Diese Signale gingen am 4. Oktober von der internationalen Konferenz „Berglandwirtschaft: Aus Tradition und Verantwortung für morgen“ in Garmisch-Partenkirchen aus.

01.10.2016

20 Jahre Einsatz auf Bergbauernhöfen

Sie helfen bei der Heuernte auf den steilen Wiesen, versorgen die Kühe im Stall, arbeiten im Haushalt, betreuen Kleinkinder oder pflegen alte Menschen: Seit 20 Jahren vermittelt der Verein Freiwillige Arbeitseinsätze (VFA) freiwillige Helfer auf extreme Höfe. Am 1. Oktober hat der Verein in Sarnthein auf eine Erfolgsgeschichte sondergleichen zurückgeblickt.





September 2016

30.09.2016

Wer lernen will, nimmt viel mit

Putzen, wiegen, messen und wieder putzen: Die Arbeit eines Praktikanten in einer Kellerei klingt nicht besonders abwechslungsreich. Anna Gallonetto, Schülerin an der Fachschule Laimburg, lernt in der Kellerei Franz Haas dennoch viel.

30.09.2016

Das größte Weiterbildungsangebot ist da!

Anfang Oktober erhalten alle Bauernbund-Mitglieder die neue gemeinsame Broschüre der Bauernbund-Weiterbildungsgenossenschaft und der Beratungsringe für Berglandwirtschaft sowie Obst- und Weinbau.

30.09.2016

„Konnte viel am Hof umsetzen“

Voll des Lobes für die Seminare und Lehrgänge der SBB-Weiterbildungsgenossenschaft ist Daniel Mairvongrosspeinten aus Aufhofen/Bruneck. Der Jungbauer muss es wissen: Er und seine Frau Kathrin haben in den letzten Jahren beinahe zwei Dutzend Weiterbildungsveranstaltungen besucht.

30.09.2016

„Regio-Day“: Bauer trifft Konsument

Aufmerksamkeit für Wert und Vielfalt regionaler Lebensmittel schaffen und den Kontakt zwischen Produzenten und Konsumenten stärken, ist das Ziel des ersten „Regio-Day“ am 1. Oktober. Das Besondere daran: Der „Regio-Day“ findet in vier Ländern gleichzeitig statt und geht von der „Basis“ aus.

30.09.2016

Gülle unter Strom: Mehr Achtsamkeit gefordert

Einen Moment nicht aufgepasst, und schon ist es passiert: Beim Ausbringen von Gülle in der Nähe von Stromleitungen kann viel schiefgehen. Es ist nicht nur gefährlich, sondern kann auch teuer werden. So geschehen im Pustertal. Der „Südtiroler Landwirt“ hat mit Experten darüber gesprochen.

30.09.2016

Wichtige Vorkehrungen treffen

Vom 15. November bis zum 15. April gilt in Südtirol eine Winterausrüstungspflicht. Dafür müssen Fahrzeuglenker frühzeitig alle nötigen Vorkehrungen treffen.

30.09.2016

Absetzbeträge bei Lohnberechnung

Steuerabsetzbeträge verringern die Steuerschuld: Lesen Sie hier, wie Sie als Arbeitgeber ihre Arbeitnehmer über die verschiedenen Möglichkeiten informieren können.

30.09.2016

„Alte, schwache und kranke Menschen nicht vergessen!“

Die Gesellschaft wird immer älter. Durch Krankheiten können viele Menschen nicht mehr aktiv am Leben teilnehmen. Oft vereinsamen diese Menschen. Anlässlich des „Internationalen Tags der älteren Menschen“ am 1. Oktober will die Seniorenvereinigung im Südtiroler Bauernbund darauf aufmerksam machen.

29.09.2016

Grundlehrgang - "Urlaub auf dem Bauernhof"

Die Fachschulen für Landwirtschaft, Hauswirtschaft und Ernährung bieten seit einigen Jahren einen Grundlehrgang für Bäuerinnen und Bauern an, die auf ihrem Hof Urlaub auf dem Bauernhof als Nebenerwerb anbieten. Heuer gibt es einige Neuerungen im Lehrgang mit dem Ziel die Qualität der UaB-Betriebe zu sichern.

28.09.2016

Gut vernetzt für effizienteren Obstbau

Um Forschung und Praxis noch besser zu verknüpfen, nehmen das Versuchszentrum Laimburg und das Sortenerneuerungskonsortium Südtirol am EU-Projekt EUFRUIT teil.

27.09.2016

SBB übernimmt erstmals Präsidentschaft im Wirtschaftsring

Der Südtiroler Wirtschaftsring hat einen neuen Präsidenten. Bauernbund-Obmann Leo Tiefenthaler steht dem Zusammenschluss der Wirtschaftsverbände in den nächsten zwei Jahren vor. Damit ist zum ersten Mal der SBB an der Spitze des SWR.

27.09.2016

Südtiroler Gold-Käse aus dem Ultental

24 Almen aus Südtirol nahmen an der diesjährigen Internationalen Almkäseolympiade in Galtür teil und brachten insgesamt neun Medaillen mit nach Hause. Herausragend abgeschnitten hat Norbert Zöschg von der Äußeren Schwemmalm in Ulten.

23.09.2016

Garantierte Herkunft

Der neue Produktführer der Qualitätsmarke „Roter Hahn“ gibt einen Überblick über Qualitätsprodukte vom Bauern. Erstmals sind darin auch Obst-, Gemüse- und Honigproduzenten zu finden.

21.09.2016

Die Visitenkarte meines UaB-Betriebes

Von Ende Oktober bis Ende Dezember bietet die SBB-Weiterbildung einen Kurs zur Erstellung einer Hofmappe an.

21.09.2016

Alte Zäune neu aufleben lassen

In einem Praxisseminar der SBB-Weiterbildung erhalten alle Interessierten einen Einblick in traditionelle Zaunbautechniken.

20.09.2016

Pflanzenschutzmittel: Erforderlich, aber auf das nötige Maß beschränkt

Spuren von Pflanzenschutzmitteln bedeuten nicht automatisch ein Gesundheitsrisiko, antwortet LR Schuler auf den offenen Brief der Umweltschutzgruppe Vinschgau.

20.09.2016

In den Startlöchern

Mit dem neuen Wein und den Kastanien beginnt die Törggelesaison. Der „Südtiroler Landwirt“ wollte wissen, wie sich Buschenschänke auf diese intensive Zeit vorbereiten, und hat Familie Tauferer am Ebnicherhof in Oberbozen besucht.

19.09.2016

Landesmeister im Handmähen gekürt

Grüne Wiesen, voller Körpereinsatz und präzise Mähtechnik – das zeigten die besten Südtiroler Mäher am Sonntag, 18. September in Lajen beim Landesentscheid im Handmähen. Daniel Lanziner aus Kastelruth ist neuer Landesmeister, Kathrin Tschurtschenthaler aus Sarntal Landesmeisterin. Erstmals fand auch ein Gaudi-Mähen statt.

16.09.2016

Entschädigungen festgelegt

Gleich zwei Vereinbarungen zwischen dem Südtiroler Bauernbund und der Landesverwaltung über unterschiedliche Entschädigungen sind vor kurzem überarbeitet worden.

15.09.2016

Um regionales Familiengeld ansuchen

Seit September können Familien wieder um das regionale Familiengeld ansuchen – und zwar für den Bezugszeitraum 1. Jänner bis 31. Dezember 2017. Ansuchen kann man kostenlos auch beim Bauernbund-Patronat ENAPA.

15.09.2016

Bildungsnetzwerk mit Mehrwert

Der Aufschrei war groß: Vor zweieinhalb Jahren verschob die neue Landesregierung die Zuständigkeit für die land- und hauswirtschaftlichen Fachschulen ins Bildungsressort. „Die Entscheidung war richtig!“, sagt Landesrat Philipp Achammer im Rückblick.

15.09.2016

Kirschessigfliege: Es bleibt schwierig

Sie hat dem heimischen Beeren- und Steinobstbau in diesem Sommer herbe Verluste beschert: die Kirschessigfliege (Drosophila suzukii). Die Forschung ringt um Lösungsansätze, den Schädling in Griff zu bekommen. Die Weinbauern zittern.

15.09.2016

Durchforsten lohnt sich

Warum sich die Waldpflege für Waldbesitzer auch finanziell lohnt, hat Stefan Schwingshackl von der Forststation Sand in Taufers anhand von drei gepflegten Waldflächen in Mühlwald in einer Rentabilitätsberechnung errechnet.

15.09.2016

Alte Tradition neu belebt

Erstmals seit vielen Jahren fand am Partschinser Wetterkreuz wieder ein Wortgottesdienst statt. Dafür hat sich die Bauernbund-Ortsgruppe Partschins eingesetzt.

15.09.2016

Authentisches Handwerk auf Messe „Kreativ“

Auf der diesjährigen Messe „Kreativ“ wird das bäuerliche Handwerk der Qualitätsmarke „Roter Hahn“ mit einem Stand vertreten sein. Gezeigt werden gefilzte, gedrechselte und geschnitzte Kunstwerke, zudem bieten die Bäuerinnen Kurse an.

15.09.2016

Letzte Chance zum Mitraten

Woche sieben des Online-Gewinnspiels „Auf den Spuren… der Südtiroler Dialekte“ der Südtiroler Bauernjugend ist bereits angelaufen. Aktuell dreht sich alles um das Thema „Ba ins Drhoam“.

15.09.2016

EU-Ausgleich für weniger Milch

Start ins EU-Programm zur Mengenreduzierung : Bis 21. September können Milchbauern einen Zugangsantrag für die erste von vier Reduzierungsperioden stellen.

13.09.2016

Wenn Väter Elternurlaub nehmen

Die Landesregierung will die Väter stärker in die Kindererziehung einbeziehen. Sie unterstützt deshalb jene Familien, in denen der Vater den Elternurlaub nimmt, mit einem zusätzlichen Familiengeld.

12.09.2016

Gut vernetzt im Alpenraum

Südtiroler Bauernjugend tauscht sich mit Tiroler Jungbauernschaft/Landjugend, Landjugend Salzburg und Österreich aus.

12.09.2016

Europameister im Traktorfahren

Großer Erfolg beim Finale des Geotrac Supercups: Peter Prossliner aus Kastelruth ist Europameister, Markus Egger Vizeeuropameister, und das beste Rennteam der Saison kommt auch aus Südtirol.

07.09.2016

Mitmachen beim Regio Day

Ab jetzt gelten keine Ausreden mehr: Am 1. Oktober kann wirklich jeder aktiv werden für heimische Lebensmittel. Der Bauernbund ruft seine Mitglieder auf, am Regio Day teilzunehmen – einer Initiative des deutschen Bloggers Bauer Willi.

06.09.2016

WERBUNG – Auf den Spuren

auf den Spuren - Gewinnspiel

05.09.2016

„Lebensmittel sind sicher“

Für Andreas Hensel, Präsident des deutschen Bundesinstitutes für Risikobewertung, kommt der Sortenzüchtung in Zukunft eine große Bedeutung zu. Die Lebensmittel sind „so sicher wie nie zuvor“, sagte er dem „Südtiroler Landwirt“ am Rande einer Pressekonferenz. 

05.09.2016

Europathemen gemeinsam angehen

Milchmarkt, Großraubwild und die europäische Agrarpolitik nach 2020: Zu diesen Themen berieten sich zahlreiche Vertreter von Bauernverbänden aus dem Alpenraum bei der heurigen Europawanderung des Südtiroler Bauernbundes – und wollen dabei enger zusammenarbeiten.

05.09.2016

Hohe Auszeichnung für Georg Stillebacher

Am Hochunserfrauentag wurde dem Präsidenten des Bezirks Vinschgau der Seniorenvereinigung im Südtiroler Bauernbund in Innsbruck die Verdienstmedaille des Landes Tirol verliehen.

05.09.2016

Fragebogen mit Mehrwert

In den Sommermonaten haben die Südtiroler Milchhöfe ihren Mitgliedern einen ausführlichen Fragebogen zugeschickt. Sennereiverband-Direktorin Annemarie Kaser und Universitätsprofessor Matthias Gauly sind völlig überzeugt: Der Aufwand für Bauern und Genossenschaften macht sich bezahlt.

05.09.2016

Klare Regeln für Glasfaser auf Privatgrund

Werden Datenleitungen auf Privatgrund verlegt, tauchen Fragen nach Rechtstitel, Entschädigung und korrekter Information der Eigentümer auf. Der Bauernbund schlägt ein Rahmenabkommen vor. Doch das Land bremst ...





August 2016

22.08.2016

Freundschaft kennt keine Grenzen

Südtiroler Bauernjugend und Tiroler Jungbauernschaft/Landjugend organisieren Gesamttiroler Festwochenende „Mein Tirol“ in Mayrhofen im Zillertal. Über 700 Teilnehmer erleben Fest der Freundschaft.

12.08.2016

Kräuterbuschen als Kräuterapotheke

Der 15. August: Ein Tag, wo es in den Kirchen nach frischen Kräutern duftet. Denn an diesem Feiertag – am Hochunserfrau – werden während der Messfeier Kräuterbuschen geweiht.

11.08.2016

Bauernbund-Sommerpause

Alle Büros des Südtiroler Bauernbundes bleiben in der Woche vom Mo., 15. bis Fr., 19. August wegen der traditionellen Sommerpause geschlossen. In dieser Zeit richtet die Bauernbund-Abteilung Arbeitsberatung/Löhne für die beginnende Ernte folgenden Notdienst ein.

10.08.2016

„Das Klettern hat mich stark gemacht“

Florian Riegler ist Obst- und Weinbauer und einer der bekanntesten Kletterer des Landes. Im Interview mit dem "Südtiroler Landwirt" erzählt er, warum er bei der Initiative des Südtiroler Bauernbundes „Dein Südtiroler Bauer“ mitmacht und wie er das Klettern und seine Arbeit unter einen Hut bringt.

05.08.2016

Landwirtschaft ist ein Exportmotor

Die Land- und Forstwirtschaft zählt zu Südtirols Exportstützen und sichert Wertschöpfung und Arbeitsplätze im Land. Zudem sind die bäuerlichen Qualitätsprodukte wertvolle Botschafter Südtirols in der Welt, betont der Südtiroler Bauernbund (SBB) aufgrund der Daten des Landesinstituts für Statistik zum Außenhandel im Jahr 2015.

05.08.2016

NaveS: Das Schiff nimmt Fahrt auf

Die Nahversorgungsgenossenschaft Südtirol (NaveS) ist gerade mal fünf Jahre alt, betreibt heute fünf Geschäfte und hat rund 800 Mitglieder. Seit Juni ist Georg Mayr neuer Obmann der Genossenschaft. Jetzt heißt es: Volle Kraft voraus!

05.08.2016

Erntehelfer richtig bezahlen

In diesen Tagen beginnt wieder die Ernte: Was bei der Bezahlung der vielen Erntehelfer zu beachten ist, darüber klärt die Abteilung Arbeitsberatung/Löhne im Südtiroler Bauernbund auf.

05.08.2016

Geld für Landschaftspflege

Für den Erhalt von Zufahrtswegen, Trockenmauern, traditionellen Holzzäunen und weiteren Landschaftspflegemaßnahmen werden nun Beiträge in der Höhe von zwei Millionen Euro zur Verfügung gestellt.

04.08.2016

Anwälte der bäuerlichen Familien

Vor zweieinhalb Jahren wurde der Südtiroler Landtag gewählt. Zeit für eine Bilanz. Maria Hochgruber Kuenzer, Albert Wurzer und Josef Noggler erzählen über ihre Arbeit, ihre Erfolge und darüber, was sie unter Nachhaltigkeit verstehen.

04.08.2016

„Produktion muss beschränkt werden“

Weil in Europa zu viel Milch produziert wird, rutscht der Preis in den Keller. EU-Parlamentarier Herbert Dorfmann erklärt im Interview, wieso die Milchmenge reduziert werden muss und welche zentrale Rolle dabei den Genossenschaften zukommt.

04.08.2016

Landschaft ist (k)ein Allgemeingut

Die bäuerlichen Abgeordneten Albert Wurzer und Josef Noggler haben ein Thema aufgegriffen, das dem Südtiroler Bauernbund schon lange unter den Nägeln brennt: Es geht um mehr Respekt und Wertschätzung vor bäuerlichem Eigentum.

04.08.2016

Damit die Ernte sicher ist

Um einen sicheren Ablauf der Ernte zu gewährleisten, empfiehlt die Stabstelle Arbeitssicherheit des Südtiroler Bauernbundes, besonders auf die Arbeitssicherheit zu achten.

04.08.2016

Der Bauer als Brauer?

Die Produktion und der Verkauf von bäuerlich gebrautem Bier stellen eine potenzielle Erwerbsmöglichkeit für Landwirte dar. Jedoch müssen mehrere Faktoren berücksichtigt werden, um wirtschaftlich erfolgreich zu sein. Der Bauernbund hat dazu kürzlich einen Workshop organisiert.

03.08.2016

Arbeitsunfälle selbst melden

In der Woche vom 16. bis 20. August müssen die Betreuten selbst eventuelle Arbeitsunfälle melden. Das Patronat ENAPA macht in dieser Zeit – wie der gesamte Bauernbund – Betriebsferien.

03.08.2016

Haftpflichtversicherung überprüfen

Rechtzeitig vor dem Erntebeginn sollten landwirtschaftliche Arbeitgeber ihre Haftpflichtversicherungen kontrollieren. Vor allem sollten sie prüfen, was die Versicherung abdeckt.

02.08.2016

Erste-Hilfe-Ausstattung kontrollieren

In diesen Wochen beginnt für viele Betriebe wieder die Erntezeit. Um bei möglichen Unfällen schnell handeln zu können, empfiehlt die Stabsstelle Arbeitssicherheit des Südtiroler Bauernbundes (SBB) die Erste-Hilfe-Koffer bzw. Verbandskästen auf ihre Vollständigkeit und ihr Verfallsdatum zu kontrollieren.

01.08.2016

Die Rechte der Arbeitnehmer

Neben dem Einhalten der gesetzlichen Verpflichtungen ist auch der Umgang mit den landwirtschaftlichen Arbeitern von Bedeutung. Im Folgenden einige Hinweise, wie sich ein Arbeitgeber seinen Erntehelfern gegenüber verhalten soll.

01.08.2016

Von der Beschäftigung finanziell profitieren

Auf Intervention des Bauernbunds kann nun wieder um einen Beitrag für die Beschäftigung eines Menschen mit Behinderung angesucht werden.





Juli 2016

28.07.2016

Gemeinsam an einem Strang

Miteinander geht´s einfacher: Vor allem wenn es darum geht, für Herausforderungen Ansätze und Wege zu finden, um die kleinstrukturierte Landwirtschaft in Südtirol auch in Zukunft zu erhalten.

28.07.2016

Zahl der Arbeitsunfälle geht zurück

Positive Zahlen hat kürzlich das nationale Unfallinstitut INAIL veröffentlicht. In Südtirol ist die Zahl der Unfälle im Jahr 2015 gegenüber 2014 um 10 Prozent zurückgegangen. Ein wichtiger Grund für diesen Rückgang ist die Sensibilisierung für die Arbeitssicherheit.

27.07.2016

Qualitätsfleisch direkt vom Bauernhof

Ab Mitte Oktober bietet die SBB-Weiterbildung einen Lehrgang für bäuerliche Fleischvermarkter an. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

27.07.2016

Den UaB-Betrieb weiterentwickeln

Der diesjährige Spezialisierungslehrgang Urlaub auf dem Bauernhof beginnt am 10. November in Bozen. Anmeldungen sind ab sofort möglich

25.07.2016

Bundesredewettbewerb: Top-Ergebnisse für Südtiroler

Die Landjugend Österreich sucht alljährlich beim Bundesentscheid im Reden ihre besten Redner. Südtirols Redetalente sichern sich fünften, achten und elften Platz.

22.07.2016

Fuchsregulierung im Umkreis von Geflügelhaltungen vorgesehen

Aufgrund des fortwährenden Trends von häufigen Rissen an Hausgeflügel der landwirtschaftlichen Betriebe durch den Fuchs hat der Landesrat Arnold Schuler, auf Grundlage der Gutachten der Wildbeobachtungsstelle des Landes und des staatlichen Umweltinstituts ISPRA, per Dekret eine landesweite Ermächtigung zur Entnahme von Füchsen verfügt.

22.07.2016

Rentner-Einkommen erklären

Südtirols Rentner müssen bis zum 31. Juli ihre zusätlichen Einkommen melden. Dies schreibt das Renteninstitut NISF auch heuer wieder vor.

22.07.2016

In wenigen Sekunden war alles vergeben

Ende 2015 hat das Nationale Unfallinstitut INAIL wieder Beiträge zur Förderung im Bereich Arbeitssicherheit ausgeschrieben. Nun stehen die Beitragsempfänger fest.

21.07.2016

Zahlen, Fakten und die wichtigsten Themen

Er liefert Informationen über den aktuellen Stand der Dinge und ist ein wichtiges Lenkungsinstrument: Der neue Agrar- und Forstbericht 2015 hält nicht nur Rückschau, sondern gewährt auch Einblick in die künftigen Herausforderungen der Südtiroler Landwirtschaftspolitik.

21.07.2016

Mehr für die (Berg-)Landwirtschaft

Berglandwirtschaft und Junglandwirte können aufatmen: Die Fördergelder fließen wieder und zwar stärker als in vergangenen Jahren: Heuer wurden laut Landesrat Arnold Schuler bereits 22 Millionen Euro ausbezahlt.

21.07.2016

Wasser, Seife und fleißige Hände

Mit dem Filzen hat sich Rita Amort einen gutgehenden Nebenerwerb auf ihrem Hof in Altrei geschaffen. Seit drei Jahren verkauft sie ihre Werkstücke unter der Qualitätsmarke „Roter Hahn“.

20.07.2016

Europäische Union drosselt Milchproduktion

Wer im zweiten Halbjahr 2016 seine Milchproduktion freiwillig drosselt, wird von der EU dafür entschädigt. Mit dieser Maßnahme soll das Überangebot an Milch in der Europäischen Union eingedämmt und der Milchpreis verbessert werden.

20.07.2016

Zusätzlicher Rentenbetrag im Juli

Im laufenden Monat erhielten bestimmte Rentner zusätzlich eine 14. Monatsrente. Wer sich darüber freuen kann, berichtet der „Südtiroler Landwirt“.

19.07.2016

Die beste Bauernküche Südtirols

Der Hofschank Raffeinhof oberhalb von St. Walburg/Ulten ist der „Bäuerliche Schankbetrieb“ des Jahres. Die Jury hat das gemütliche Ambiente, die herzliche Gastfreundschaft, die große Anzahl hofeigener Produkte und das hohe Niveau in der Küche überzeugt. Vorgestellt wurde auch der neue „Bäuerliche Feinschmecker“, der 40 qualitätsgeprüfte Hof- und Buschenschankbetriebe auflistet.

18.07.2016

Hightech für den Obstanbau

Beim „Tag der Technik im Obstbau“ informierten sich vergangene Woche rund 2200 Besucher über die neuesten technischen Maschinen und Geräte, vor allem im Bereich Abdrift.

15.07.2016

Milch kommt von der Kuh, nicht aus dem Labor

Landesleitung der Südtiroler Bauernjugend hält Sommersitzung ab – Betriebsbesichtigung des Mila Werkes in Bozen.

15.07.2016

Weidetiere sind keine Haustiere

Etwa die Hälfte der heimischen Rinder verbringt den Sommer auf einer der hunderten heimischen Almen. Neben der Alpung dienen die Almen auch als Freizeit- und Erholungsraum für Einheimische und Gäste. Um gefährlichen Situationen bei der Begegnung von Tier und Mensch auszustellen, sind einige Verhaltensregeln im Umgang mit den Rindern zu beachten.

14.07.2016

Hofeigene Produkte – ein Buchungskriterium

Der Lehrgang „Hofeigene Produkte im UaB-Betrieb“ ist seit Jahren fixer Bestandteil im Weiterbildungsprogramm. Auch heuer wird er wieder drei Mal angeboten. Anmeldungen sind bereits jetzt und bis zum 7. Oktober möglich.

13.07.2016

Neuer MwSt.-Satz für einzelne Kräuter

Für Basilikum, Rosmarin, Salbei und Origano muss ab 23. Juli 2016 der neue MwSt.-Satz von 5% angewandt werden.

01.07.2016

Essen mit Köpfchen

Unter dem Motto „Bäuerinnen machen Schule“ gaben Bäuerinnen in Schulstunden ihr Wissen über Lebensmittel und Landwirtschaft weiter: Ein erfolgreiches Projekt, das bei den Kindern, Lehrern und Eltern gut ankommt.





Juni 2016

24.06.2016

Mehr Mut zum Schreiben!

Der Internet-Blog www.blauer-schurz.it zieht viele Leser an. Die Bäuerinnen und Bauern selbst könnten allerdings ruhig mutiger sein, findet das Redaktionsteam.

23.06.2016

Endlich Arbeit!

Bauer Hannes Viehweider hat den Asylbewerber Hossan Diluar angestellt. Bürokratisch war es gar nicht so schwierig. Vor allem aber ist wichtig: Beide sind mit dem Arbeitsverhältnis zufrieden.

23.06.2016

So stellt man Asylbewerber an

Bauern dürfen Asylbewerber in ihren Betrieben beschäftigen. Die wichtigsten Voraussetzungen sind eine 60-Tage-Frist nach Asylantrag und die Aufenthaltsgenehmigung. Ansonsten sind die Asylbewerber anderen Arbeitern gleichgestellt. Auskunft geben die Asylantenhäuser und die Bauernbund-Abteilung Arbeit/Löhne.

23.06.2016

Erntehelfer richtig anstellen

Wer saisonale Arbeitskräfte für die Ernte anstellt, sollte auch bürokratisch alles richtig machen. Hier eine Anleitung, wie man sich als bäuerlicher Arbeitgeber vorbereitet.

23.06.2016

Zentren stärken, Grünflächen entlasten

Südtirols künftige Raum- und Landschaftsplanung soll bestehende Bauflächen intelligent nutzen, statt unnötig Grünflächen verbrauchen. Dass es dazu einen langen Atem braucht, zeigte vor zwei Wochen die Tagung „Raum+“ in Marling.

23.06.2016

Neuen Erwerbszweigen auf der Spur

Welches Potential in neuen Erwerbszweigen für die Südtiroler Landwirtschaft steckt, haben knapp 50 Studierende der Freien Universität Bozen untersucht. Zwei der vier Projekte erhielten dafür den SBB-Preis, den der Bauernbund jährlich an der Universität vergibt.

23.06.2016

„Politik ist kein Wunschkonzert“

Zur Hälfte ihrer Amtsperiode ziehen alle Mitglieder der Landesregierung eine erste Zwischenbilanz – passend zur Fußball-EM unter dem Schlagwort „#halbzeit“. Den Anfang machte am vergangenen Montag Landesrat ­Arnold Schuler. Sein Fazit: Viele Erfolge sind nachweisbar, aber oft schwer zu vermitteln.

23.06.2016

Tag der Technik im Obstbau

Am Mittwoch, 13. Juli beginnt um 8.30 Uhr der Tag der Technik im Obstbau. Am Ladstätterhof, Gutsbetrieb der Laimburg in Meran, werden technische Neuheiten präsentiert. Schwerpunktthema ist „Besserer Pflanzenschutz und weniger Abdrift“.

22.06.2016

Bei Investitionsförderungen zweimal nachgebessert

Nach den Kürzungen der vergangenen Jahre gibt es nun wieder eine Verbesserung der Fördersituation. Unter anderem erhalten auch Obst- und Weinbauern wieder zinsbegünstigte Darlehen für den Maschinenankauf.

22.06.2016

Zertifiziertes E- Mail Postfach (PEC)

Bei der Eintragung ins Handelsregister muss seit dem 20. Dezember 2012 ein zertifiziertes E-Mail Postfach (PEC: posta elettronica certificata) hinterlegt werden. Alle Betriebe, welche bereits im Besitz einer PEC-Adresse sind, werden darauf aufmerksam gemacht, die PEC-Adresse regelmäßig zu kontrollieren.

21.06.2016

Arbeitszeit in der Landwirtschaft

Auch wenn Landwirtschaftsbetriebe Mitarbeiter oft für kurze Zeiträume beschäftigen, müssen sie die Regelungen der Arbeitszeit einhalten. Die Bauernbund-Arbeitsberatung/Löhne erklärt im folgenden Artikel, was die Arbeitgeber dabei beachten müssen.

12.06.2016

Nervenkitzel pur beim Geotrac Supercup

Nervenkitzel pur lag beim Geotrac Supercup Landesentscheid am Sonntag in Nals in der Luft. 79 begeisterte Traktor- und Transporterfahrer gingen an den Start. Erstmals traten bei den Landesentscheiden in Südtirol, Österreich, Schweiz und Bayern die besten Fahrer aus allen teilnehmenden Nationen gegeneinander an.

11.06.2016

Innenentwicklung muss Chefsache sein

Bestehende Bauflächen intelligent nutzen, statt unnötig Grünflächen verbrauchen: Das ist laut „Plattform Land“ die Marschroute für Südtirols Raum- und Landschaftsplanung. Die heutige Tagung „Raum+“ in Marling zeigte aber auch: Dazu braucht es einen langen Atem.

09.06.2016

Frisches vom Hof im Netz

Auf www.frischvomhof.it finden Südtiroler Verbraucher schnell und unkompliziert den gesuchten Direktvermarkter in ihrer Nähe.

09.06.2016

Neue Rebflächen für Südtirol

Insgesamt 54 Hektar: So viel Rebflächen hat Südtirol aus der staatlichen Zuweisung für Neupflanzungen erhalten. Lesen Sie hier die Details.

09.06.2016

Gesicherte Qualität auf der Alm

Der Almsommer naht und viele Bauern haben geplant, einen Teil oder alle ihre Milchkühe oder Milchziegen auf eine Alm zu bringen. Wer die dort erzeugte Milch verarbeitet und diese Produkte nicht nur für den Eigengebrauch verwendet, muss sich auch mit Themen wie Hygiene und Qualitätssicherung beschäftigen.

09.06.2016

Alles bio, oder was?

Vergangene Woche startete Landesrat Arnold Schuler ein Experiment: einen ­„Zukunftsdialog“ mit Medien, Bauernvertretern und Wissenschaftlern.

09.06.2016

Stimmung bei Bauern bleibt geteilt

Das Wirtschaftsforschungsinstitut WIFO hat in Zusammenarbeit mit dem Bauernbund wie jedes Jahr die Stimmung unter Südtirols Landwirten erhoben. Die Rückmeldungen ergeben ein wechselhaftes Bild – mit einer leichten Besserung in der Obstwirtschaft, aber wachsenden Sorgen um den Milchpreis.

03.06.2016

Südtirols Traktor-König gesucht

Seit 20 Jahren gehört der Geotrac Supercup schon zu einem fixen Bestandteil der Traktorszene im Alpenraum. Seit einigen Jahren mischt auch die Südtiroler Bauernjugend vorne mit und sucht in Zusammenarbeit mit der Firma Lindner die besten Traktor- und Transporterfahrer/innen des Landes. Die Veranstaltung verspricht Spannung pur.





Mai 2016

30.05.2016

Betrug-Mails auch auf PEC-Adressen

„Wegen Steuerbetrugs und es Verdachts auf Geldwäsche werden ihr Vermögen und ihr Bankkonto umgehend gesperrt!“ So lässt sich der Inhalt einer betrügerischen E-Mail zusammenfassen, die derzeit auch im Posteingang von PEC-Adressen landet.

27.05.2016

Treibstoffmeldung ist fällig

Betriebe, die im Jahr 2015 um verbilligten landwirtschaftlichen Treibstoff angesucht haben, müssen bis spätestens 30. Juni die Treibstoffmeldung vorlegen.

27.05.2016

Bäuerliches Bierbrauen

Am 15. Juni steht die Produktion und Vermarktung von landwirtschaftlichem Bier im Zentrum einer ganztägigen Informationsveranstaltung am Bauernbund-Sitz in Bozen.

27.05.2016

Tagung „Raum+“ am 11. Juni

Um den nachhaltigen Umgang mit Flächen durch neue Gewerbe- und Wohnmodelle geht es am 11. Juni bei einer Tagung der „Plattform Land“ in Marling.

26.05.2016

Betriebsprämien bald bei den Bauern

Die Zitterpartie nimmt ein gutes Ende: Die Landeszahlstelle kann die EU-Betriebsprämien bis spätestens 30. Juni an die Bauern überweisen. Zusätzlich verspricht LR Arnold Schuler: Die Ausgleichzulage, Umweltprämien usw. werden danach schnellstmöglich folgen.

26.05.2016

„Zusammenarbeit wird funktionieren“

Einen großen Fisch hat der Südtiroler Bauernbund an Land gezogen. Kürzlich wurde mit dem Einkaufsportal Hogast eine Vereinbarung für die exklusive Lieferung von „Roter Hahn“-Qualitätsprodukten abgeschlossen. Ein Gespräch über die Chancen dieses Vertrages.

26.05.2016

Landwirtschaft im Sozialomnibus

Das vom Südtiroler Landtag am 13. Mai verabschiedetete Sammelgesetz ändert in einem Aufschlag rund 20 Gesetze ab. Darunter sind auch einige für die Landwirtschaft wichtige Bestimmungen. Die wichtigste Meldung: Die Frage der Nebentätigkeiten für Landwirte im Landesdienst ist gelöst.

26.05.2016

Gülle trennen beim Maschinenring

Seit Kurzem ist die Trennung der Gülle in Dünngülle und Feststoff auch in Südtirol ein Thema. Der Maschinenring Südtirol hat sich damit näher befasst und bietet demnächst den Dienst selbst an – dank eines neuen mobilen Gülleseparators.

26.05.2016

Kirsche und Marille in Südtirol

Anbau und Vermarktung von Steinobst stehen im Mittelpunkt eines Seminars der SBB-Weiterbildung im Juli.

26.05.2016

Energiequelle Bauernhof

Im Oktober startet die neunte Ausgabe des Lehrgangs „Bäuerliche Vitalangebote am Bauernhof“. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

25.05.2016

Mals: Urteil war zu erwarten

Das Landesgericht Bozen hat heute das Urteil in Bezug auf die Zulässigkeit der Volksabstimmung in Mals veröffentlicht. Darin stellt das Landesgericht unmissverständlich klar, dass die vorgelegte Fragestellung unzulässig und die Volksabstimmung damit ungültig war.

23.05.2016

Toller Erfolg für 3. Bauernhof-Sonntag

9.000 Interessierte haben beim 3. Bauernhof-Sonntag einen der sieben teilnehmenden Höfe besucht und sich direkt vor Ort ein Bild von der Landwirtschaft gemacht.

22.05.2016

Blauburgunder ist "Wein des Jahres"

Die Südtiroler Bauernjugend lud am Donnerstag, 19. Mai alle Weinliebhaber zur Landesweinkost ins Weinmuseum nach Kaltern ein. Die 35 besten Eigenbauweine des Landes von 33 Eigenbauproduzenten wurden dabei verkostet und bewertet. Der „Wein des Jahres“ kommt aus Montan.

13.05.2016

Wer weiß, sieht mehr!

14 Bäuerinnen, die mit Freude und Leidenschaft aus ihrem Talent etwas Besonderes machen, haben heute ihre Kompetenzbescheinigung als Hof- und Gartenführerin erhalten. Damit können sie nun unter der Marke „Südtiroler Bäuerinnen. Aus unserer Hand“ arbeiten, Wissen vermitteln und sich ein Nebeneinkommen sichern.

12.05.2016

Bauernversicherung: Keine Vordrucke mehr per Post

Die Einzahlung der Bauernversicherung gestaltet sich heuer aufwendiger: Denn das NISF/INPS schickt die Vordrucke nicht mehr wie gewohnt mit der Post zu. Wer sich dazu vom Bauernbund helfen lassen will, muss sich noch im Mai melden.

12.05.2016

Arbeitsunfallmeldung vereinfacht

Die Ärzte müssen die Arbeitsunfallzeugnisse fortan telematisch an das Arbeitsunfallinstitut INAIL übermitteln. Die Meldung an die Sicherheitsbehörde entfällt.

12.05.2016

Förderung für UaB neu geregelt

Die Landesregierung hat vor Kurzem die neuen Förderrichtlinien für Urlaub auf dem Bauernhof (UaB) genehmigt. Darin enthalten sind starke Impulse für die Sanierung und Qualitätsverbesserung bestehender Strukturen.

12.05.2016

„Den Konsumenten unsere Leistungen zeigen“

Zum dritten Mal findet heuer der Bauernhof-Sonntag des Südtiroler Bauernbundes statt: Am 22. Mai öffnen die Höfe ihre Tore. Es ist eine gute Gelegenheit, den Menschen die Leistungen und die Bedeutung der Landwirtschaft näherzubringen. Denn das ist eine der größten Herausforderungen der Zukunft.

12.05.2016

Blick voraus mit Sorgenfalten

Ein Rekord-Auszahlungspreis für die Milchbauern, eine stabile Milchmenge trotz Milchquoten-Aus und gleichbleibend hohe Qualität bei den Produkten: Trotz dieser Erfolgsmeldungen war die Stimmung bei der Versammlung des Sennereiverbandes eher getrübt. Die Aussichten sind ziemlich düster.

12.05.2016

Mehrwert für die Landwirtschaft

Die Landwirtschaft profitiert vom Beihilfenrecht der Europäischen Union. Das wurde bei einer Tagung an der Eurac in Bozen deutlich. Es braucht aber auch Rechtssicherheit und Klarheit über die Anwendung.

12.05.2016

Auf Zeitpunkt und Höhe achten

Optimale Grundfutterqualitäten sind Grundvoraussetzung für gesunde und leistungsfähige Tiere. Besonders beim ersten Aufwuchs ist der richtige Schnittzeitpunkt von hoher Wichtigkeit. Zu langes Warten kann bereits zu hohen Qualitätseinbußen führen.

11.05.2016

Beste Eigenbauweine gesucht

Die 18. Landesweinkost der Südtiroler Bauernjugend findet am Donnerstag, 19. Mai im Weinmuseum in Kaltern statt – ein Pflichttermin für alle Freunde von Eigenbauweinen.

06.05.2016

Mütter sind die wahren Heldinnen unserer Gesellschaft

Der Muttertag ist ein guter Anlass darüber nachzudenken, was es bedeutet Mutter zu sein und welche Rolle die Mütter in unserer Gesellschaft haben.

02.05.2016

Tiergesundheitsprämie wieder offen

Erstmals müssen die Ansuchen um Tiergesundheitsprämie heuer vor dem Almauftrieb und spätestens bis 15. Juli beim zuständigen Landesamt eingereicht werden. Damit die Tiere prämienberechtigt sind, muss der Almverantwortliche die Tierbewegungen melden.





April 2016

29.04.2016

Jetzt wird’s Zeit für die Rente!

Wer über 50 Jahre alt ist und noch nicht an die Rente gedacht hat, sollte sich dringend über seine Position informieren! Für alle Jahrgänge vor 1962 wird es allerhöchste Zeit. Das SBB-Patronat ENAPA bietet kompetente Beratung an.

28.04.2016

„Leistungen der Bauern sichtbarer machen“

Blaue Farbtupfer sorgten in den vergangenen Tagen für Rätselraten. Nun wird das Geheimnis um ihre Botschaft gelüftet: Es ist der Auftakt für die neue Basiskommunikation.

28.04.2016

Vergelt's Gott an BNF und alle Helfer

Als Maria Wolfsgruber aus dem Haus ging, war noch alles in Ordnung. Als sie zurückkam, stand das Wohnhaus des Kindlerhofes in Hofern/Kiens in Flammen. Was ihr in dieser Situation besonders geholfen hat, schilderte sie bei der Vollversammlung des BNF.

28.04.2016

Landesbauernrat für die Anbaufreiheit

Der Landesbauernrat hat auf seiner jüngsten Sitzung beschlossen, den Rekurs gegen die Malser Pflanzenschutz-Verordnung zu unterstützen. Es geht um die Anbaufreiheit der Bauern, betont der Landesbauernrat.

28.04.2016

Spitzenjahr für Viehvermarktung

Knapp 44.000 Tiere – und damit so viele wie noch nie zuvor – wurden im vergangenen Jahr bei den Versteigerungen des Viehvermarktungskonsortiums Kovieh verkauft. Grund genug für zufriedene Gesichter beim Kovieh.

28.04.2016

Feuerbrand bleibt aktuelles Thema

Südtirols Obstbauern sind zuletzt vom Feuerbrand weitgehend verschont geblieben. Zu verdanken haben sie dies zum Teil dem Wetter, zum Teil auch ihrer eigenen Konsequenz. Dennoch gilt es vor allem während und nach der Blüte wachsam zu sein.

27.04.2016

Neue Ausbildung zum Lebensberater

Am Bauernhof wird gemeinsam gelebt und gearbeitet. Dass sich daraus Konflikte ergeben können, liegt auf der Hand. Die Südtiroler Bäuerinnenorganisation möchte die Menschen damit nicht alleine lassen, und bietet seit sieben Jahren die Lebensberatung für die bäuerliche Familie an.

27.04.2016

Landesbauernrat für die Anbaufreiheit

Der Landesbauernrat hat auf seiner jüngsten Sitzung beschlossen, den Rekurs gegen die Malser Pflanzenschutz-Verordnung zu unterstützen. Es geht um die Anbaufreiheit der Bauern, betont der Landesbauernrat.

22.04.2016

Laimburg: Reorganisation schreitet voran

Stärkung der Forschung und des Versuchswesens, Schwerpunkt auf institutionelle Aufgaben, klare Verantwortung und Planbarkeit, Nutzung von Synergien, sichere Zukunft für die Mitarbeiter: Diese Ziele der Reorganisation des Versuchszentrum Laimburg hat Landesrat Schuler heute vorgestellt.

18.04.2016

Broschüre „Entwicklungsprogramm für den ländlichen Raum 2014 – 2020“

Einen Überblick über die einzelnen Maßnahmen des Entwicklungsprogrammes für den ländlichen Raum finden die Interessierten in der Broschüre „Entwicklungsprogramm für den ländlichen Raum 2014 – 2020“.

18.04.2016

Junge Redetalente in Aktion

78 Redetalente aus ganz Südtirol stellten am Freitag, 15. April ihr Können beim ersten Südtiroler Jugendredewettbewerb unter Beweis: neben der Klassischen Rede und Spontanrede auch in der Kategorie „Sprache kreativ“.

18.04.2016

EU-Parlament sagt Ja zu Glyphosat

Der Neuzulassung des Pflanzenschutzmittelwirkstoffs Glyphosat scheint nichts mehr im Wege zu stehen. Das Europaparlament hat am Mitte April unter Auflagen und mit einer kürzeren Frist dem Vorschlag der EU-Kommission zugestimmt, die Zulassung für diesen Herbizidwirkstoff zu verlängern.

15.04.2016

Günstig-Kurse für SBB-Mitglieder

Sicherheit geht vor! Dies sollte für jeden Landwirt gelten, der ein landwirtschaftliches Fahrzeug lenkt. Für Bauernbund-Mitglieder gilt in Zukunft zudem: Auch Sicherheit im Auto oder auf dem Motorrad ist für sie günstiger. Möglich wird dies durch ein Angebot des Fahrsicherheitszentrums Safety Park.

15.04.2016

Rentenübersichten 2016 selbst besorgen

Auch heuer müssen Rentner ihre Übersichten selbst aus dem Internet herunterladen. Nicht alle tun sich leicht damit. Lesen Sie hier, was zu tun ist und wer hilft.

15.04.2016

Waldarbeiter-Nachwuchs im Spitzenfeld

Ende März ging in Ossiach (Kärtnen) die 11. Alpen-Adria-Waldolympiade über die Bühne – mit 108 Teilnehmern der teilnehmerstärkste Forstwettkampf seiner Art in Europa. Mit dabei waren auch Teams der Fachschulen Dietenheim und Fürstenburg.

15.04.2016

Power-Patin für „Power Daisy“

Die neue Calendulazüchtung „Power Daisy“ ist die Pflanze des Jahres 2016. Die Südtiroler Gärtnervereinigung und die Gärten von Schloss Trauttmansdorff haben die prachtvolle Pflanze in Meran vorgestellt. Patin der neuen Pflanze des Jahres ist Biathletin Dorothea Wierer.

15.04.2016

GVO-Anbaufläche nimmt erstmals ab

Seit den Anfängen des kommerziellen Anbaus von gentechnisch veränderten Pflanzen (GV) im Jahr 1996 kannte die Flächen-Entwicklung nur eine Richtung: steil nach oben. 2015 wurden weltweit erstmals leicht weniger gentechnisch veränderte Pflanzen angebaut.

14.04.2016

Am Anfang waren sie nur eine Handvoll ...

Der Verein Freiwillige Arbeitseinsätze feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen. Auf der Vollversammlung am Sitz der Aspiag in Bozen blickten die Trägerorganisationen vergangene Woche auf eine unglaubliche Erfolgsgeschichte zurück.

14.04.2016

Alle Gemeindethemen auf den Tisch

Dem Landeshauptmann Arno Kompatscher und Landesrat Arnold Schuler ihre Anliegen vorbringen: Das konnten die bäuerlichen Bürgermeister und Gemeindereferenten vor zwei Wochen im Bauernbund-Sitz in Bozen.

14.04.2016

Schulterschluss für Milchbauern

Ein Jahr ist seit dem Aus der Milchquotenregelung vergangen – und in ganz Europa stöhnen die Milchbauern unter einem akuten Preisverfall. Auf der Suche nach Lösungen haben sich kürzlich politische Vertreter aus Bayern, Österreich und Südtirol getroffen – und haben ein klares Ziel vor Augen.

14.04.2016

Pflanzenschutz-Kosten im Griff

Was der Pflanzenschutz im Weinbau wirklich kostet und wie sich die Kosten aufteilen, wird häufig falsch interpretiert. Hier liefert der Beratungsring für Obst- und Weinbau die Fakten.

14.04.2016

Stall bauen für Mutterkühe

Als extensive Haltungsform stößt die Mutterkuhhaltung auf zunehmendes Interesse bei vielen Landwirten. Wer Mutterkühe halten will, sieht sich aber bald mit einer Reihe von baulichen Anforderungen konfrontiert.

13.04.2016

Per Fahrrad voll versichert zur Arbeit

Wer mit dem Fahrrad zur seinem Arbeitsplatz fährt, ist ab sofort voll unfallversichert. Dies besagt eine Neuregelung des Nationalen Arbeitsunfallinstituts INAIL.

13.04.2016

Die Materialseilbahnen-Pflicht

Das Gesetz stammt bereits aus dem Jahr 2006: Betreiber von Materialseilbahnen brauchen eine Betriebsbewilligung. Wer eine solche noch immer nicht hat, bekommt demnächst Post vom Gemeindenverband.

13.04.2016

Drei Länder, gemeinsame Anliegen

Ob bei der Gemeinsamen Agrarpolitik, beim Blick auf den Milchmarkt oder den Großraubtieren: beim Treffen der Bauernbünde von Südtirol, Tirol und Bayern zeigte sich einmal mehr, dass die Anliegen der Bauern in den drei Ländern ähnlich sind.

13.04.2016

Historische Filmaufnahmen gesucht

Für ein Geschichtsprojekt sucht der Südtiroler Bauernbund nach Filmaufnahmen aus den 1920er bis 1950er Jahren mit Szenen aus dem bäuerlichen Leben.

06.04.2016

Mit gutem Jahrgang auf Jubiläums-Messe

Südtirols Weinproduzenten blicken in jeder Hinsicht auf einen guten Jahrgang zurück. Bei der Vinitaly in Verona – die heuer ihre 50. Auflage feiert – präsentieren sie ihre Qualitätsweine auf einem 1.500 Quadratmeter großen Gemeinschaftsstand.

06.04.2016

Fernsehgebühr RAI für private Abonnements

Das Stabilitätsgesetz 2016 bringt einige Neuerungen im Bereich der RAI-Gebühr bei privaten Abonnements mit sich.

05.04.2016

Schleuderpreise gefährden Bauern

In einem offenen Brief richten sich der Tiroler Landwirtschaftskammerpräsident Josef Hechenberger und der Tiroler Bauernbund-Obmann Josef Geisler an Bevölkerung und Handel: Kleinstrukturierte bäuerliche Berglandwirtschaft ist ernsthaft in Gefahr.





März 2016

31.03.2016

Gut informiert zum Flughafen-Referendum

Am 12. Juni entscheiden die Südtirolerinnen und Südtiroler darüber, ob das Land Südtirol den Flughafen Bozen in Zukunft finanziell unterstützen soll oder nicht. Der Landesbauernrat hat kürzlich beschlossen, in dieser Frage neutral zu bleiben.

31.03.2016

Gülle in Natura 2000: Ein notwendiger Kompromiss

Es ist aus Sicht der Bauern ein Kompromiss: Der Beschluss der Landesregierung zur Ausbringung von Mist, Gülle und Jauche im Natura-2000-Gebiet. Soviel ist den Ortsobmännern der betroffenen Gemeinden klar. Trotzdem bleiben Fragezeichen.

31.03.2016

„Feinschmecker“ unter sich

Wer im Schankbetrieb auch eigene Produkte zum Kauf anbietet, kommt bei den Gästen gut an. Das wurde einmal mehr bei der Jahresversammlung der Roter Hahn-Schankbetriebe beim Föhrner in Glaning deutlich.

31.03.2016

Helfen und Hilfe annehmen

Bei der diesjährigen Landesversammlung der Seniorenvereinigung im Südtiroler Bauernbund entdeckten die bäuerlichen Senioren den Wert des Helfens neu und konnten dabei auf viel Begeisterung zurückblicken.

31.03.2016

Die Kraft des Gesprächs

Die Gefühle in Worte fassen: Vielen Menschen fällt das schwerer, als man meinen möchte. 32 Lebensberaterinnen und ein Lebensberater helfen Bäuerinnen und Bauern in Südtirol ehrenamtlich, Lebenskrisen zu bewältigen. Eine von ihnen erzählt von ihren Erfahrungen.

30.03.2016

Rinderzucht Tirol

DIE GRÖSSTE RINDERSCHAU ÖSTERREICHS am 9. und 10. April 2016

30.03.2016

Der Jugend das Wort

Mit aussagekräftigen Reden die Jury zu überzeugen gilt es beim ersten Südtiroler Jugendredewettbewerb am Freitag, 15. April. Es winken Geldpreise bis zu 300 Euro. Anmeldungen sind noch bis Freitag, 8. April möglich.

30.03.2016

Bienenschutz: Spritzverbot während der Obstblüte

Mit der Blüte in den Obstwiesen gilt auch in diesem Jahr das Verbot, bienengefährliche Pflanzenschutzmittel auszubringen. Das Verbot tritt schrittweise – je nach Verlauf der Blüte – in den einzelnen Höhenlagen in Kraft und wird nach Ende der Blüte schrittweise wieder aufgehoben.

28.03.2016

Junge Wirtschaft im Gespräch

Die Junge Wirtschaft Südtirol, darunter die Vertreter der Hoteliers- und Gastwirtejugend (HGJ), der Junghandwerker im lvh, der Jungen im hds, der Südtiroler Bauernjugend (SBJ) und der Jungunternehmer im Unternehmerverband, tauschte sich mit den Vertretern der Jungen Wirtschaft Tirol in Innsbruck aus und diskutierte über zukünftige Kooperationen.

23.03.2016

Zertifiziertes E-Mail Postfach (PEC)

Unternehmen und öffentliche Verwaltungen verwenden verstärkt Mitteilungen über das zertifizierte E-Mail Postfach (PEC). Deshalb ist es wichtig, dieses Postfach laufend abzurufen und zu kontrollieren (wöchentlich oder vierzehntägig).

23.03.2016

Gülle-Lösung gefunden

Am Dienstag wurde der Beschluss zur Ausbringung von Gülle in Natura-2000-Gebieten von der Landesregierung genehmigt. Einen Tag später präsentierten die Landesräte Richard Theiner und Arnold Schuler die wesentlichen Grundsätze der neuen Management-Leitlinien.

22.03.2016

Kräuter in all ihren Facetten

In einem zweitägigen Seminar der SBB-Weiterbildung entdecken die Teilnehmer die verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten von Kräutern.

22.03.2016

Das Vergabewesen in Südtirol

Aus der Sicht der Vergabestelle und des Bewerbers: In einer Infoveranstaltung der SBB-Weiterbildung erfahren die Teilnehmer alles, was sie über öffentliche Ausschreibungen wissen müssen.

22.03.2016

Lernen von den Besten

Beim kostenlosen Seminar „Werkzeuge für meine neue Idee“ im April in Bozen zeigen die Siegerbetriebe des Innovationspreises 2015 auf, wie Innovation auf dem Bauernhof funktioniert.

22.03.2016

Kindererziehung/Pflege: Frist nicht versäumen

Wer Kinder erzieht oder Familienangehörige pflegt und daher seiner Erwerbstätigkeit nur mehr eingeschränkt oder gar nicht nachgehen kann, muss Rentennachteile in Kauf nehmen. Um diese abzufedern, gewährt die Region Beiträge für die Rentenabsicherung.

21.03.2016

Sorge um Milchmarkt wächst

Den Druck auf den europäischen Milchpreis bekommen auch Südtirols Milchhöfe zu spüren. Wie es mit dem Milchmarkt weitergeht und was Südtirol tun kann, war Thema der gemeinsamen Veranstaltung der Bauernbund-Ortsgruppen von Terenten, Pfalzen und Kiens.

18.03.2016

Beihilfen für die Erneuerung von Rebflächen - bis 31. Mai ansuchen

Die EU schreibt einen neuen Ablauf für die Beiträge für die Erneuerung von Rebflächen vor: Nun müssen Bauern viel früher als bisher ansuchen und zwar schon ab 1. April bis 31. Mai.

18.03.2016

Flughafen-Volksbefragung: Landesbauernrat bleibt neutral

Der Landesbauernrat im Südtiroler Bauernbund wird sich in Bezug auf die Flughafen-Volksbefragung neutral verhalten. Zudem wurde heute vereinbart, die Mitglieder in den nächsten Wochen nochmals objektiv und ausführlich zu informieren und aufzurufen, zur Abstimmung zu gehen.

18.03.2016

Was von der Steuer absetzbar ist

Wer im vergangenen Jahr Spesen der persönlichen Lebensführung hatte, kann diese als Guthaben in der ­Steuererklärung geltend machen – sprich von der Steuerschuld abziehen. Welche Spesen das sind, erklärt die Bauernbund-Steuerberatung.

17.03.2016

35 Jahre gelebte bäuerliche Werte

Mit einem festlichen Gottesdienst, einer Fahnensegnung und einer Festschrift zelebrierte die Südtiroler Bäuerinnenorganisation am Sonntag in Brixen ihren 35sten Geburtstag. Eine Demonstration geballten Selbstbewusstseins und lebendiger Gemeinschaft.

17.03.2016

Neuer Rekord für Südtirols UaB

Mit fast 2,4 Mio. Übernachtungen erlebte der Urlaub auf dem Bauernhof sein bisher erfolgreichstes Jahr. Der Winter wird zusehends zum wichtigen Standbein.

17.03.2016

Neue Stufe erreicht

Nach drei Jahren Aufbauarbeit hat der BRING eine neue Entwicklungsstufe erreicht: Praktisch alle Fachbereiche sind mit Beratern abgedeckt, die Mitgliederzahl ist auf über 600 gestiegen. Entsprechend gut war die Stimmung bei der Jahreshauptversammlung.

17.03.2016

Nur passendes Saatgut verwenden

Jährlich erstellt das Versuchszentrum Laimburg in Zusammenarbeit mit dem BRING – Beratungsring Berglandwirtschaft – die Saatgutmischungen mit den entsprechenden Sortenempfehlungen für das Grünland. Hier die aktuelle Übersicht für das anstehende Futterjahr.

17.03.2016

Auf Aquakultur gut vorbereiten

Die nachhaltige und lokale Produktion von Speisefischen und anderen wasserlebenden Tieren stellt einen potentiellen bäuerlichen Erwerbszweig dar. Was vor dem Einstieg in die Produktion unbedingt zu beachten ist, fasst der folgende Beitrag zusammen.

16.03.2016

Riesenerfolg für Südtirols Hofbrenner

Einen überragenden Erfolg haben die heimischen Hofbrenner bei der internationalen Edelbrandmeisterschaft „Destillata 2016“ eingefahren. Sechs Mal ging die Auszeichnung „Edelbrand des Jahres“ nach Südtirol. Ein Hofbrenner der Qualitätsmarke „Roter Hahn“ konnte die Jury besonders überzeugen.

16.03.2016

Bester Hofkäse kommt aus Passeier

Alle zwei Jahre laden die Fachschule für Landwirtschaft Salern und der Sennereiverband Südtirol die heimischen Hofkäsereien zur Vergleichsverkostung ihrer Produkte. Zum besten Hofkäse Südtirols wurde diesmal der „Pfelderer Bergkäse“ von der Hofkäserei „Seppnerhof“ in Moos in Passeier gekürt.

16.03.2016

Kärntner und Steirer Innovationen

Die vierte Innovationsreise des Südtiroler Bauernbundes führt vom 23. bis 25. Mai in den süd-östlichen Teil Österreichs.

16.03.2016

Tag der offenen Gärtnerei 2016

„Bienen willkommen!“ Im Zeichen der Biene steht der Tag der offenen Gärtnerei am Sonntag, 3. April 2016. 29 Fachbetriebe öffnen an diesem Tag ihre Tore.

15.03.2016

Milchmarkt und ländlicher Raum

Was die Bäuerinnen und Bauern im Eisacktal derzeit beschäftigt, wurde auf der Jahresversammlung des Bauernbund-Bezirks Eisacktal in Vahrn klar: der schwächelnde Milchmarkt, das ländliche Wegenetz sowie der Zu- und Nebenerwerb.

15.03.2016

Jetzt zum UaB-Marketingpaket anmelden

Derzeit laufen die Anmeldungen zum Marketingpaket 2017 „Roter Hahn – Urlaub auf dem Bauernhof“.

07.03.2016

Mit Leidenschaft für’s Ehrenamt und die Landwirtschaft

Die Leidenschaft der Mitglieder fürs Ehrenamt und die Landwirtschaft: Das war bei der Mitgliederversammlung der Bauernjugend am Sonntag, 6. März im Waltherhaus in Bozen deutlich zu spüren. Höhepunkte waren die Vergabe des Jungbergbauernpreis sowie die Verleihung von fünf Ehrenzeichen in Gold.

07.03.2016

Weibliche Erfolgsgeschichten

Frauen in der Landwirtschaft erhalten zunehmend mehr Gewicht und Bedeutung. Darauf möchte die Südtiroler Bäuerinnenorganisation am Tag der Frau hinweisen.

03.03.2016

INAIL fördert Arbeitssicherheit

Insgesamt knapp 1,9 Mio. Euro stellt das nationale Unfallversicherungsinstitut INAIL Südtiroler Betrieben zur Verfügung, die in Verbesserungen der Gesundheits- und Sicherheitsbedingungen am Arbeitsplatz investieren. Lesen Sie hier, wer ansuchen kann, wie das geschieht und wann das möglich ist.

03.03.2016

Steuerdienste per Klick

Schon seit einiger Zeit sparen sich Bauernbund-Mitglieder so manchen Gang ins Bezirksbüro: Sie nutzen die Online-Dienste auf www.sbb.it. Was alles möglich ist, sieht man am Beispiel der SBB-Steuerberatung.

03.03.2016

„Mehr Mut zur Vielfalt“

Für Lebensmittel-Trendforscherin Hanni Rützler hat die Direktvermarktung in Südtirol großes Potential. Erfolgreich werden besonders jene Direktvermarkter sein, die auf neue Produkte setzen. Wichtig dabei: Sie müssen die Eigenheit einer Region wiederspiegeln.

03.03.2016

Gut gerüstet für den Klimawandel

Wer auf den Klimawandel gut vorbereitet ist, muss sich keine Sorgen machen. Und auch auf den gesellschaftlichen „Klimawandel“ kennt Südtirols Landwirtschaft die richtigen Antworten. Welche das sind, war zentrales Thema auf der Bauernbund-Landesversammlung.

03.03.2016

Wahl bestätigt digitalen Kurs

Manuel Santer bleibt Obmann des Südtiroler Beratungsringes für Obst- und Weinbau. Am Donnerstag vergangener Woche wurde er mit überwältigender Mehrheit im Amt bestätigt. Damit setzt der Beratungsring weiterhin auf einen Ausbau der digitalen Dienstleistungen.

03.03.2016

Fakten zur Wirtschaftlichkeit des Südtiroler Obstbaus

Niedrige Auszahlungspreise bei steigenden Produktionskosten drücken auf das Betriebsergebnis vieler Obstbauern. Es gibt aber große Unterschiede zwischen einzelnen Betrieben, wie die Buchführungsauswertung der vergangenen Jahre zeigt.

03.03.2016

Im Zeichen der zwei Marienkäfer

Nach Überarbeitung der Unternehmensstrategie zeigt sich die Erzeugerorganisation VI.P nun mit neuer Marke und neuem Erscheinungsbild. Zwei Marienkäfer kennzeichnen ab sofort den Vinschgauer Apfel.

02.03.2016

Den Wald pflegen

In einem Tagesseminar der SBB-Weiterbildung erfahren die Teilnehmer alles zum Thema Durchforstung.

02.03.2016

Neues Sensorik-Labor für die Laimburg

Die Landesregierung hat am Dienstag das Raumprogramm für den Aufbau eines Labors für sensorische Analysen und sensorische Konsumentenforschung am Versuchszentrum Laimburg genehmigt. Geprüft werden sollen dort neben Äpfeln auch Fleisch, Milch, Brot oder Bier.

02.03.2016

Vorsicht vor den Raupen

Auffällige weiße Raupen-Gespinstnester in den Kronen und an den Astenden der Kiefern des Etsch- und Eisacktales weisen derzeit auf den Befall durch Kiefernprozessionsspinner hin. Besonders betroffen sind die Schwarzkiefernbestände bei Schlanders.

02.03.2016

Spitzenjahrgang ist Realität

Südtirols Weinbauern und Kellermeister freuen sich über einen hervorragenden Jahrgang 2015 für Rot- und Weißweine. Der wichtigste Grund dafür: Es konnte für jede Rebsorte problemlos der ideale Erntezeitpunkt gewählt werden.

01.03.2016

Agridirect: Premiere ist gelungen

Mit der Fachmesse Agridirect haben der Südtiroler Bauernbund und Messe Bozen eine neue und innovative Plattform ins Leben gerufen, um dem Sektor der Direktvermarktung Sichtbarkeit zu geben. 6000 Fachbesucher an drei Messetagen werten die Organisatoren als großen Erfolg.

01.03.2016

Bauern(h)auszeichnung: Frist verlängert

Noch bis Montag, 29. Februar haben interessierte Bäuerinnen und Bauern Zeit, die Unterlagen für die Teilnahme an den beiden Bauern[h]auszeichnung-Wettbewerben „Ideenwerkstatt PLANEN“ und „ITAS-Preis“ abzugeben.





Februar 2016

29.02.2016

„Regionale Lebensmittel werden zur Marke“

Kaum ein Trend im Lebensmittelbereich wird in den nächsten Jahren so bedeutend werden wie die Regionalität. Davon profitieren vor allem die bäuerlichen Direktvermarkter. Am erfolgreichsten werden jene Bäuerinnen und Bauern sein, die sich spezialisieren, hieß es auf der ersten Fachtagung zur Direktvermarktung.

27.02.2016

Bergbauern verdienen Respekt und Anerkennung

Stellvertretend für die über 7.000 Bergbauernfamilien im Land hat der Südtiroler Bauernbund bei der Landesversammlung drei Familien für ihren unermüdlichen Einsatz und die besonderen Leistungen mit dem Bergbauernpreis 2016 ausgezeichnet.

27.02.2016

„Auf Klimawandel vorbereitet sein“

Seit Mitte des vergangenen Jahrhunderts ist die Durchschnittstemperatur im Alpenraum um 2 Grad Celsius gestiegen. Und sie wird weiter steigen. Der Klimawandel wird besonders die Landwirtschaft treffen. Der Appell auf der Landesversammlung des Südtiroler Bauernbund lautete daher, sich rechtzeitig auf den Klimawandel vorzubereiten. Dann könne die Veränderung auch eine Chance sein.

26.02.2016

Weltmeisterlich ins Bienenjahr

Zwei Weltmeister in den eigenen Reihen ... Darauf war die Südtiroler Gärtnervereinigung bei ihrer Jahreshauptversammlung sichtlich stolz. Gleichzeitig blickte sie auf den Jahresschwerpunkt „Biene“ voraus.

26.02.2016

Arbeitsgenehmigung für Nicht-EU-Bürger

Arbeitgeber können jetzt wieder um Arbeitsgenehmigung für Nicht-EU-Bürger ansuchen. Diese Arbeitskräfte müssen bereits in Südtirol gearbeitet haben.

25.02.2016

Aufschub Meldung Personalstand

Arbeitgeber mit mehr als 15 Beschäftigten unterliegen der Regelung der Pflichtanstellung von Menschen mit Behinderung.

24.02.2016

Arbeitslosengeld beantragen

Bis zum 31. März 2016 können die lohnabhängigen Arbeiter in der Landwirtschaft wieder um das Arbeitslosengeld ansuchen.

24.02.2016

Bäuerin: Beruf mit Perspektive

Nach vorne schauen, den Bäuerinnen Perspektiven bieten und das Leben und Wirtschaften am Hof lebenswert gestalten: Das waren die Botschaften der Landesbäuerin Hiltraud Erschbamer auf der Klausurtagung der Südtiroler Bäuerinnenorganisation (SBO) in Nals.

24.02.2016

Suche nach der besten Lösung

Es wird wieder heftig diskutiert, wo die Unterlandler Zulaufstrecken zum Brennerbasistunnel verlaufen sollen. Der Bezirksbauernrat fordert die objektiv beste Entscheidung und organisiert dazu am 4. März einen Informationsabend.

23.02.2016

Jugend für’s Ehrenamt begeistern

Alljährlich trifft sich die Landesleitung der Südtiroler Bauernjugend (SBJ) zu einer zweitägigen Klausur. Heuer widmete sich die Gruppe in Schlanders dem Thema Ehrenamt. Am zweiten Tag erarbeitete sie einen Fragebogen für eine Online-Umfrage.