Marketing | 01.10.2013

Ausschankverbot von Alkohol unter 18 Jahren

Wie vor einiger Zeit der Tagespresse entnommen werden konnte, ist nicht nur der Verkauf, sondern auch der Ausschank von Alkohol an Personen unter 18 Jahren verboten. Dies gilt auch für bäuerliche Schankbetriebe.

Seit Ende 2012 gilt ein Verkaufsverbot von Alkohol an Jugendliche unter 18 Jahren. Laut Meinung der Quästur und des Regierungskommissariats in Bozen ist diese Bestimmung auch für den Ausschank anzuwenden. Diese Bestimmung gilt auch für die bäuerlichen Schankbetriebe (Buschen- und Hofschänke). Bei Übertretungen sind Sanktionen von 250 - 1.000 € vorgesehen. Im Wiederholungsfall werden die Strafen auf 500 - 2.000 Euro angehoben. Der Betrieb kann in diesem Falle auch für drei Monate geschlossen werden.