Bauernbund | 10.01.2014

Neuer Termin für Sendung „LandWirtschaft“

Einmal im Monat beschäftigt sich die Journalistin Marianne Kasseroler im Fernsehen des RAI Sender Bozen mit Themen rund um die Südtiroler Landwirtschaft. Ab sofort ist die Sendung „LandWirtschaft“ donnerstags statt wie bisher dienstags zu sehen.

Die Sendung „LandWirtschaft“ wurde bislang immer am zweiten Dienstag im Monat nach der Diskussionsrunde „Pro & Contra“ ausgestrahlt, ab sofort ist sie jeden zweiten Donnerstag im Monat gleich im Anschluss an die Tagesschau um 20.20 Uhr zu sehen. Am jeweils folgenden Samstag wird sie um 18.40 Uhr wiederholt. Der „Südtiroler Landwirt“ wird die Sendung dann wie gewohnt auf seinem YouTube-Kanal online stellen.

Die erste Sendung des neuen Jahres wird am kommenden Donnerstag, 16. Jänner – und als Wiederholung am Samstag, 18. Jänner – zu sehen sein. Ein Beitrag ist Südtirols Tierärzten gewidmet, die stets im Einsatz für Kühe, Schafe, Pferde und andere Nutz- und Haustiere sind. Für die Sendung  „LandWirtschaft“ hat Marianne Kasseroler eine Tierzärztin und einen Tierzart einen Tag lang begleitet. Um die Fischzucht Schiefer in Passeier geht es im zweiten Beitrag: Hier werden jedes Jahr Tausende von Fischen gezüchtet, vor allem Forellen und Saiblinge. Sie sind für die heimischen Gewässer und den Direktverkauf ab Hof bestimmt.