Wirtschaft, Südtiroler Gärtnervereinigung | 14.07.2015

Blühendes für Beet und Balkon

Verschiedenste Pflanzkombinationen in unterschiedlichen Typen von Kübeln und Gefäßen für Balkon und Terrasse können am kommenden Wochenende in der Gärtnerei im Versuchszentrum Laimburg bewundert werden.

Alles bereit für die Zierpflanzenschau in der Gärtnerei Laimburg an diesem Wochenende.

Alles bereit für die Zierpflanzenschau in der Gärtnerei Laimburg an diesem Wochenende.

In den letzten Jahren wurden viele Neuheiten in das Beet- und Balkonsortiment durch die Südtiroler Gärtner aufgenommen. Dadurch entstand zum Teil erhebliche Unsicherheit, sowohl beim Endverkaufsgärtner und noch mehr beim Blumenfreund in der Kombinationsmöglichkeit zwischen den einzelnen Gattungen und Sorten. Dieser Vergleich kann eine Klärung bringen.

Besucher wählen ihren Favoriten
Ein Schauversuch von insgesamt 86 Pflanzkombinationen mit über 250 verschiedenen Arten bzw. Sorten in der Gärtnerei Laimburg soll die Vielfalt der einzelnen Sorten aus unterschiedlichen Herkünften zeigen und auf den jeweiligen Verwendungszweck hinweisen. Geöffnet ist die Sonderschau am Samstag und Sonntag jeweils von 9 bis 16 Uhr. Die Besucher sind eingeladen, ihren Favoriten aus Pflanzkombinationen mittels Stimmabgabe auszuwählen.

Den Besucher stehen außerdem das Schauhaus, der Schaugarten und der Rosengarten mit Bauerngarten zur Besichtigung mit fachkundiger Beratung offen. Das Schauhaus präsentiert auf einer Fläche von ca. 700 Quadratmetern sukkulente Pflanzen, sowie Pflanzen aus tropischen und subtropischen Gebieten.Im Schaugarten sind über 100 verschiedenen Pflanzenarten aus verschiedenen Themenbereichen beheimatet: Gewächse aus dem Mittelmeerraum, Gewürzkräuter, Heilkräuter, Duftpflanzen, Kälteempfindliche und seltene Nutzpflanzen. Sehenswert sind auch der Rosengarten mit über 120 verschiedenen Sorten und der Bauerngarten mit besonderen überlieferten Pflanzen.