Bauernbund | 27.10.2015

Was die SBB-Aktionsbühne zu bieten hat

Wer am Wochenende einen Besuch auf der Agrialp eingeplant hat, sollte eines auf keinen Fall versäumen: einen Besuch bei der Aktionsbühne des Südtiroler Bauernbundes. Vier Tage lang dreht sich hier alles um das Messemotto „Aus gutem Grund: heimische Lebensmittel“. von Bernhard Christanell

„Aus guten Grund: Heimische Lebensmittel“: Unter diesem Motto steht die diesjährige Agrialp – und das Programm auf der Bauernbund-Aktionsbühne.

„Aus guten Grund: Heimische Lebensmittel“: Unter diesem Motto steht die diesjährige Agrialp – und das Programm auf der Bauernbund-Aktionsbühne.

Die Agrialp ist wie immer nicht einfach nur eine Produktschau und ein Schaufenster der modernsten Landtechnik, sondern auch eine Informationsplattform. Der Dreh- und Angelpunkt ist die Aktionsbühne des Südtiroler Bauernbundes. Wer wissen möchte, welche Diskussion zu welchem Thema wann stattfindet, kann sich hier einen Überblick verschaffen.

Zum Programm der Bauernbund-Aktionsbühne

Umfangreichen Lesestoff haben alle Bauernbund-Mitglieder vor einigen Tagen frei Haus geliefert bekommen. Dank der Zusammenarbeit mit der Messe Bozen ist in der Redaktion des „Südtiroler Landwirt“ wieder ein abwechslungsreiches und informatives Heft entstanden, das die Leser auf diese wichtige Messe vorbereiten möchte.

Hier gibt es das Agrialp-Sonderheft zum Durchblättern am Bildschirm.

Nicht vergessen sollte man beim Messebesuch diesmal das Smartphone. Was man damit anfangen soll und wie man dazu beitragen kann, ein buntes Bild vom Geschehen auf der Agrialp zu zeichnen, ist hier nachzulesen.

Mitmachen bei der Aktion #meineagrialp