Arbeitsberatung | 02.12.2016

Zahlungsbescheid NISF/INPS- Kontrolle zertifiziertes Postfach PEC

Das NISF/INPS verschickt derzeit Zahlungsaufforderungen von noch geschuldeten Sozialabgaben, welche im Jahr 2015 fällig gewesen wären. Es handelt sich dabei sowohl um noch ausständige Sozialabgaben der landwirtschaftlichen Arbeitgeber als auch ausständige Zahlungen der selbständigen Landwirte (Bauernversicherung).

Die Zahlungsbescheide werden mittels PEC E-Mail an das dafür eingerichtete zertifizierte Postfach verschickt und werden nicht über den traditionellen Postweg zugestellt.  

Es sei deshalb ausdrücklich daran erinnert, das PEC Postfach regelmäßig aufzurufen und zu kontrollieren, ob Zustellungen oder andere Mitteilungen eingegangen sind. Sobald das PEC E-Mail erhalten wurde, gilt die Zustellung als erfolgt. Ab diesem Datum starten auch die Fristen für die Zahlung der offenen Schuld oder eventuelle andere Maßnahmen.

Die öffentliche Verwaltung verschickt viele Zustellungen ausschließlich über PEC E-Mail. Dies betrifft nicht nur offene Zahlungen des NISF/INPS. Es ist deshalb wichtig, das Postfach regelmäßig zu kontrollieren. Außerdem ist es möglich unter den Einstellungen eine normale E-Mail Adresse anzugeben, an welche die Mitteilung einer eingegangenen PEC Nachricht erfolgt.

Die nächste reguläre Fälligkeit der Sozialabgaben der landwirtschaftlichen Arbeiter ist der 16. Dezember (siehe Infobox). Falls die Sozialabgaben vom NISF/INPS nicht zugestellt wurden, müssen sich die landwirtschaftlichen Arbeitgeber an die Abteilung Arbeitsberatung/löhne wenden.



Fristen für die Bezahlung der Sozialabgaben der landwirtschaftlichen Arbeiter:

Arbeitszeitraum des Arbeiters

Fälligkeit

1. Trimester des Jahres (Jänner, Februar, März)

16. September

2. Trimester des Jahres (April, Mai, Juni)

16. Dezember

3. Trimester des Jahres (Juli, August, September)

16. März des Folgejahres

4. Trimester des Jahres (Oktober, November, Dezember)

16. Juni des Folgejahres