Südtiroler Gärtner | 16.11.2017

Der Advent naht!

Am 25. und 26. November laden Südtirols Gärtner wieder ein, in die vorweihnachtliche Welt der Pflanzen einzutauchen. Beim „Advent beim Gärtner“ können sich die Besucher mit Pflanzen und Dekorationen für die vorweihnachtliche Zeit eindecken.

Südtirols Gärtner stimmen auf den nahenden Advent ein.

Südtirols Gärtner stimmen auf den nahenden Advent ein.

Viele weihnachtliche Dekorartikel laden zum Mitnehmen und Gestalten ein. Die Vielfalt in Südtirols Gärtnereien lässt keine Wünsche offen: ­Adventskränze, Tannen, farbenfrohe Gestecke und Weihnachtsdekorationen soweit das Auge reicht.
Auch der traditionelle Weihnachtsstern, der seit Ende April in den Gewächshäusern aufgezogen wird, erstrahlt in diesen Tagen in seiner vollen Pracht.

Bäuerinnen backen und kochen
Einige Betriebe bieten in Zusammenarbeit mit den Südtiroler Bäuerinnen verschiedene Aktivitäten an: Die Besucher können sich an die Kunst des „Rieblerkochens“ wagen oder den Bäuerinnen das richtige Rezept zum Lebkuchen backen entlocken. Auch Feinschmecker kommen bei den Punsch- und Teeverkostungen auf ihre Kosten. Kreative Geister können hingegen beim Adventskranzbasteln für Kinder oder beim Basteln von Engelchen aus Naturmaterialien selbst Hand anlegen. Die Liste der teilnehmenden Gärtnereien ist hier online abrufbar, die Gärtnereien haben an beiden Tagen von 9 bis 18 Uhr geöffnet.