Arbeitssicherheit | 18.01.2018

INAIL-Förderung für 2018

Das INAIL fördert auch heuer den Ankauf von neuen landwirtschaftlichen Maschinen. Der Bauernbund berät dabei seine Mitglieder und hilft beim Ansuchen. von Stephen Gallmetzer Kaufmann

Das Unfallinstitut INAIL will die Gesundheits- und Sicherheitsbedingungen der Landwirte erhöhen

Das Unfallinstitut INAIL will die Gesundheits- und Sicherheitsbedingungen der Landwirte erhöhen

Mit der Förderung für den Ankauf von neuen landwirtschaftlichen Maschinen möchte das nationale Unfallinstitut INAIL die Gesundheits- und Sicherheitsbedingungen der Landwirte erhöhen und die betrieblichen Leistungen verbessern.
Für die Südtiroler Landwirtschaftsbetriebe sind insgesamt 668.756 Euro an Fördergeldern vorgesehen. Diese Geldmittel werden wiederum auf zwei Schienen aufgeteilt: In der Schiene 1 stehen für landwirtschaftliche Betriebe 540.314 Euro zur Verfügung, in der Schiene 2 werden für Junglandwirte 128.442 Euro ausgeschüttet.

Bauernbund hilft beim Ansuchen und berät seine Mitglieder
Selbstverständlich hilft der Südtiroler Bauernbund seinen Mitgliedern durch Beratung und beim Online-Ausfüllen der Projekte.
Interessierte Bauern können sich ab dem 19. März  im jeweiligen Bezirksbüro beraten lassen und erhalten dort alle notwendigen Informationen rund um diese Förderung.
Weitere Details zur Förderung werden voraussichtlich Mitte März veröffentlicht, da noch einige Punkte offen sind. 

Tabelle INAIL Termine