Innovation | 17.04.2018

Den Apfel neu erfinden

Der Ideenwettbewerb „Erfinde den Apfel neu“ vom Obst- und Weingut Bühlerhof in Natz Schabs wird bis zum 31. Mai verlängert. Wer sich also noch eine passende Idee überlegen möchte, hat jetzt noch eine Chance.

Spannende Ideen zum Thema Apfel sind nach wie vor gesucht. (Foto: www.pixabay.com)

Spannende Ideen zum Thema Apfel sind nach wie vor gesucht. (Foto: www.pixabay.com)

Nicole Hambach Thaler sucht nach neuen Produktideen aus Äpfeln, die dem Bühlerhof einen alternativen Nebenerwerb bieten sollen. Auf der Internetplattform „Open innovation Südtirol“ können die bereits veröffentlichten Ideen angesehen und neue eingereicht werden. Der Ideenwettbewerb wird von der Bauernbund-Abteilung Innovation & Energie zusammen mit den lvh - Wirtschaftsverband Handwerk und Dienstleister im Rahmen des EFRE-Projekts RuC²OLA ermöglicht. Die drei besten Ideen werden am Ende des Wettbewerbs mit tollen Preisen belohnt.
Wer ebenfalls eine Fragestellung im Bereich regionaler Lebensmittel hat, kann sich bei der Bauernbund-Abteilung Innovation & Energie (Tel. 0471 999363; E-Mail: innovation-energie@sbb.it) melden und erhält die Chance auf eine kostenlose Betreuung bei der Durchführung eines weiteren Ideenwettbewerbs im Wert von 5000 Euro.

Hier geht es direkt zum Wettbewerb!


Das Projekt RuC²OLA wird durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) ermöglicht.