Weiterbildung | 01.02.2019

Gut geplanter Buschenschank

Mitte März bietet die Bauernbund-Weiterbildung in Bozen ein Seminar über Planung und Einrichtung für bäuerliche Schankbetriebe an.

Angesprochen sind sowohl Bäuerinnen und Bauern, die noch keinen Schankbetrieb haben als auch jene, die bereits Schankbetreiber sind und ihren Betrieb umgestalten oder neu ausstatten wollen.

Der erste Teil des Seminars widmet sich der Planung eines Buschen- oder Hofschankbetriebes. Ausgehend von der allgemeinen Betriebsanalyse werden die urbanistischen (Bau-) Möglichkeiten sowie Förderungen in diesem Bereich besprochen.

Der zweite Teil des Seminars steht hingegen im Zeichen der Einrichtung und Ausstattung des Schankbetriebes.  Schließlich erwartet sich der moderne Gast von seinem bäuerlichen Gastgeber nicht nur, kulinarisch verwöhnt zu werden, sondern auch ein ansprechendes Ambiente am Hof bzw. in der Gaststube vorzufinden. Die Teilnehmer werden nützliche Anregungen zur Einrichtung des Schankbetriebes, aber auch zur Küchenplanung, zur sanitären Ausstattung und zur Gestaltung des Außenbereichs erhalten.

Das Seminar „Planung und Einrichtung des Schankbetriebs“ findet am Montag, 18. März von 9 bis 17.30 Uhr im SBB-Hauptsitz in Bozen statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 60 Euro + MwSt. Weitere Informationen und Anmeldung bei der Bauernbund-Weiterbildung unter 0471 999335.

Hier online anmelden