Weiterbildung | 27.02.2019

Der gute Gastgeber für Allergiker, Veganer & Co.

Ende März bietet die Bauernbund-Weiterbildung in der Fachschule Haslach ein Seminar über Lebensmittelallergien und -unverträglichkeiten an.

Nicht nur in den Großstädten, sondern auch im ländlichen Raum und somit auch in Südtirol ändern sich die Essgewohnheiten:  Die Zahl Vegetarier und Veganer steigt. Ähnlich verhält es sich mit Lebensmittelallergien: Laktose- oder Glutenintoleranz sind längst keine Seltenheit mehr. Für die Gastronomie und die bäuerlichen Schankbetreiber gilt es folglich, sich auf das veränderte Konsumverhalten der Gäste einzustellen. Aus diesem Grund bietet die Bauernbund-Weiterbildung ein Seminar an, in welchem die Teilnehmer Tipps für Küche und Service im Umgang mit Allergikern und Veganern erhalten. Fachlehrerin und Ernährungsberaterin Julia Dariz wird den Teilnehmern grundlegende Informationen über die verschiedenen Lebensmittelunverträglichkeiten, Allergene und deren Kennzeichnungspflicht sowie über die verschiedenen Ernährungstypen (Vegetarier, Veganer,…) geben. In einem zweiten Schritt wird die Expertin konkrete und praxisnahe Tipps zur Speisenzubereitung für die verschiedenen Allergiker und Ernährungstypen geben.

Das Seminar „Der gute Gastgeber für Allergiker, Veganer& Co.“ findet am Mittwoch, 27. März von 8.30 bis 16.30 Uhr in der Fachschule Haslach in Bozen statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 60 Euro + MwSt. Weitere Informationen und Anmeldung bei der Bauernbund-Weiterbildung unter 0471 999349.

Hier online anmelden