Sozialberatung | 10.05.2019

Reif für die Rente?

50 plus und noch nicht an die Rente gedacht? Für die Jahrgänge vor 1963 wird es höchste Zeit dafür. Beratung über die eigene Rentenposition ist beim SBB-Patronat ENAPA möglich.

Wer ruhig in die Rentenzukunft blicken will, sollte möglichst alles über seine Rentensituation wissen. Es ist wichtig, die persönlichen Beitragszeiten auf ihre Richtigkeit zu prüfen, denn schon der kleinste Fehler kann sich negativ auf Rentenbeginn und -höhe auswirken. Um den Überblick nicht zu verlieren, braucht es kompetente Beratung, die nicht nur Mitglieder, sondern alle Interessierten kostenlos beim Patronat ENAPA des Südtiroler Bauernbundes erhalten können. Unsere Mitarbeiter erfassen die persönliche Rentensituation, berechnen den voraussichtlichen Rentenbeginn sowie die Rentenhöhe. 

Für weitere Informationen stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Patronats ENAPA kostenlos zur Verfügung:

Bezirksbüro Bozen: K.-M.-Gamper-Straße 10, Bozen, Tel. 0471 999449, enapa.bozen@sbb.it;
Bezirksbüro Brixen: K.-Lechner-Straße 4/A, Vahrn- Brixen, Tel. 0472 262420 enapa.brixen@sbb.it;
Bezirksbüro Bruneck: St. Lorenzner Straße 8/A, Bruneck, Tel. 0474 556820 enapa.bruneck@sbb.it;
Bezirksbüro Meran: Schillerstraße 12, Meran, Tel. 0473 213420 enapa.meran@sbb.it;
Bezirksbüro Neumarkt: Ballhausring 12, Neumarkt, Tel. 0471 829420, enapa.neumarkt@sbb.it;
Bezirksbüro Schlanders: Dr.-H.-Vögele-Straße 7, Schlanders, Tel. 0473 737820, enapa.schlanders@sbb.it;
Bezirksbüro Sterzing: Jaufenpassstraße 109, Sterzing, Tel. 0472 767758, enapa.sterzing@sbb.it.