Marketing, Innovation | 22.05.2019

Starke Marke

Am 30. Mai dreht sich bei einer Veranstaltung in Schlanders alles um den Aufbau einer Marke und um gelungenes Marketing. Organisiert wird die Veranstaltung von „BASIS Vinschgau“ in Zusammenarbeit mit der Bauernbund-Abteilung Innovation&Energie.

Am Biobauernhof Vill können sich die Teilnehmer über gutes Marketing informieren.

Am Biobauernhof Vill können sich die Teilnehmer über gutes Marketing informieren.

Eine klare Marketingstrategie zu entwickeln, ist grundlegend, um ein Produkt erfolgreich zu vermarkten. Dies gilt nicht nur für Direktvermarkter, sondern auch für Genossenschaften sowie für jedes Unternehmen außerhalb der Landwirtschaft. Die Veranstaltung „Starke Marke“ am 30. Mai ab 19 Uhr beim Biobauernhof Vill in Schlanders beschäftigt sich mit Aspekten rund um dieses Thema.  

Der Abend beginnt mit der Vorstellung des Biobauernhofs Vill. Der Obstbaubetrieb wird nach DEMETER-Richtlinien bewirtschaftet und betreibt auch Urlaub auf dem Bauernhof mit Pferdehaltung. Der Betriebsleiter wird über seine Erfahrungen und die Geschichte des Betriebs berichten. Anschließend geht Karin Novozamsky, eine Marketingexpertin aus Österreich, darauf ein, wie man ein Produkt und die Geschichte darum vermittelt. Welche Erfahrungen Genossenschaften mit dem Thema Marketing gemacht haben, wird Benjamin Laimer, Marketingleiter der Vi.P, berichten. Im Rahmen eines Buffets gibt es am Ende der Veranstaltung die Möglichkeit, sich auszutauschen. Gemeinsam mit BASIS Vinschgau Venosta hat der Südtiroler Bauernbund diese Veranstaltung im Rahmen der EFRE-Projekte RuC²OLA und BASIS organisiert. Anmeldungen sind innerhalb 28. Mai unter der E-Mail-Adresse hoi@basis.space möglich. Die Veranstaltung ist kostenlos.