Weiterbildung | 18.12.2019

Facebook, Instagram & Co.

In einem Seminar der Bauernbund-Weiterbildung Ende Jänner werden die verschiedenen sozialen Medien unter die Lupe genommen.

Der Aufstieg der sozialen Netzwerke, allen voran Facebook, Youtube und Instagram, geht rasend schnell voran. Vor allem bei jungen Leuten gilt man als „out“, wenn man kein Facebook-, Instagram- oder Snapchatprofil hat. Doch nicht nur im privaten Bereich, sondern auch im Tourismus spielen die sozialen Medien längst eine tragende Rolle. Für das Marketing ist ein gelungener Facebook-Auftritt beinahe gleich wichtig wie eine gute Webseite.

Im Seminar der Bauernbund-Weiterbildung, das von Bernhard Christanell vom „Südtiroler Landwirt“ geleitet wird, werden die verschieden sozialen Netzwerke mit ihren verschiedenen Charakteristiken und Vor- und Nachteilen für den Nutzer beleuchtet. Christanell wird den Teilnehmern aufzeigen, welche Zielgruppe man mit den verschiedenen sozialen Medien am besten anspricht.

Das Seminar „Soziale Medien als Kommunikationsmittel“ findet am Dienstag, 28. Jänner von 9 bis 16 Uhr im SBB-Hauptsitz in Bozen statt. Neben PC-Kenntnissen und Grundkenntnissen zu sozialen Netzwerken ist ein vorhandenes Facebook- oder Instagramprofil Voraussetzung für die Teilnahme am Seminar. Es kostet 40 Euro + MwSt. Weitere Informationen und Anmeldung bei der Bauernbund-Weiterbildung unter 0471 999455.

Hier online anmelden