Bauernbund | 25.03.2020

Online-Verkaufskanäle nutzen!

Not macht bekanntlich erfinderisch. Da der Verkauf über klassische Vertriebskanäle letzthin stark zurückgegangen ist, gewinnt der Online-Handel an Bedeutung. Derzeit gibt es mehrere auch für bäuerliche Direktvermarkter interessante neue Angebote. Eines davon ist die Plattform www.suedtirolliefert.com. Die Teilnahme ist kostenlos.

Eine Möglichkeit, bäuerliche Produkte abzusetzen, bietet gerade in diesen Zeiten der Online-Handel (Foto: suedtirolliefert.com).

Eine Möglichkeit, bäuerliche Produkte abzusetzen, bietet gerade in diesen Zeiten der Online-Handel (Foto: suedtirolliefert.com).

Besonders Direktvermarkter mit Frischeprodukten suchen in Corona-Zeiten nach neuen Vertriebswegen, da der Verkauf auf den Bauernmärkten (sofern sie überhaupt noch geöffnet sind), an die Fachgeschäfte, an die Gastronomie oder in den Hofläden eingebrochen ist.

Einfache und kostenlose Registrierung
Eine Möglichkeit, die Ware dennoch an den Kunden zu bringen, ist der Verkauf über Online-Plattformen wie www.suedtirolliefert.com. Interessierte Anbieter von verschiedensten Produkten können dort ihr Angebot bekannt machen. Die Registrierung ist kostenlos und überaus einfach. Einzige Voraussetzung: Die frischen und verarbeiteten Produkte müssen bis vor die Haustüre des Kunden geliefert werden. In welchem Umkreis die Ware geliefert wird, kann jeder Anbieter selbst entscheiden. Zudem bürgt jeder Anbieter selbst für die Qualität seiner Ware.
Mehr Infos gibt es auf www.suedtirolliefert.com. Und auch auf Facebook bieten mittlerweile Betriebe ihre Waren in verschiedenen Gruppen an.