PR-Info | 01.09.2020

Maschinentransport wird kompakt

Tiefer geht´s nicht – ein Anhänger mit dem man auch beladen in fast jede Garage kommt.

Der Hochlader der Serie TX-Mini

Der Hochlader der Serie TX-Mini

Maschinentransport, insbesondere der Transport von Hebebühnen und Erntemaschinen, wird im Zeitalter der technischen Modernisierung im Obstbau immer wichtiger. Auch kleine Bagger sind in vielen landwirtschaftlichen Betrieben kaum mehr wegzudenken. Diese Geräte zu transportieren stellt viele Landwirte vor eine große Herausforderung. 

Erntemaschinen sind für langsames Fahren in den Apfelanlagen konzipiert. Obwohl mittlerweile ein Großteil der Erntegeräte und Hebebühnen direkt am Traktor angehängt werden können, empfiehlt sich der Transport mittels eines Anhängers. Dadurch wird die feine Mechanik dieser komplexen Maschinen geschont.

Da jedoch aus Platzgründen oft die Anschaffung eines großen Tiefladers undenkbar ist und die Beauftragung einer Transportfirma mit großen Kosten verbunden ist, hat die Firma Schwarz Anhänger nach einer idealen Lösung gesucht. Die Idee war einen kleinen, kompakten und vielseitig einsetzbaren Anhänger zu konstruieren. 

Das Anliegen vieler Landwirte war es, mit beladenem Anhänger in die Garage fahren zu können. Aus diesem Grund machte Schwarz es sich zur Aufgabe, die Brückenhöhe möglichst tief zu halten, um zum einen höchste Stabilität beim Fahren zu gewährleisten und zum anderen das Einparken mit geladener Maschine in fast allen Garagen zu ermöglichen. 

Schlussendlich entstand die Modellreihe mit dem Namen „TX Mini“. 

Hoch- oder Tieflader erhältlich

Die Modelle der Reihe TX Mini gibt es als Hochlader mit Rädern unterhalb der Brücke oder als Tieflader mit Rädern seitlich der Ladefläche. Es stehen Brückenlängen von 3 bis 4,6 m zur Auswahl. Die Brückenbreite ist zwischen 1,4 und 2 m variabel. 

Die Anhänger überzeugen vor allem durch Ihre tiefe Brückenhöhe, welche beim Modell mit Rädern außen bei nur 40 cm liegt. Der Hochlader ist um nur 9 cm höher.

Das zulässige Gesamtgewicht der zweiachsigen, gefederten Anhänger beträgt 4.200 kg und ist somit ausreichend für den Transport aller gängigen Obstbau-Traktoren, Hebebühnen und anderen Maschinen. Auch Großkisten und Paletten können transportiert werden. 

Zum Beladen des Anhängers gibt es verschiedene Möglichkeiten: Die kostengünstigste Ausführung verfügt über eine fixe Plattform, die über eine ca. 1,2 m lange Rampe am Heck befahren werden kann. Alternativ kann der Anhänger mit einer hydraulischen Rückneigefunktion in Kombination mit einer kurzen Rampe versehen werden. Gegen Aufpreis ist auch der Einbau des vom Hersteller entwickelten System namens „Easy Load“ möglich. Dadurch entfallen die Laderampen. Zudem kann zwischen verschiedenen Bereifungen und Bremssystemen gewählt werden.

Qualität wird großgeschrieben

Es werden ausschließlich hochwertige Materialien, wie zum Beispiel Feinkornstahl und Aluminium verbaut. Die Anhänger werden komplett pulverbeschichtet. Die kompakten LED-Lichter werden gut ersichtlich auf den Rampen montiert und entsprechen so den neuesten EU-Normen. Sollten sich Kunden für das System „Easy Load“ entscheiden, werden die LED-Lichter gut geschützt im Brückenrand integriert. 

Diese neuen Anhänger sind vielleicht „mini“, aber nicht zu unterschätzen! Überzeugen Sie sich selbst von den kompakten Alleskönnern und kontaktieren Sie Familie Schwarz für ein unverbindliches Angebot. 

Schwarz GmbH – Frangart, Tel. 0471 633133, info@schwarz.it, www.schwarz.it