Bauernbund | 27.11.2020

Tiroler Bauernkalender: Der Neue ist da!

Der Bauernkalender 2021 ist kürzlich erschienen, gefüllt mit Beiträgen, Interviews und Porträts rund um landwirtschaftliche Produkte und Betriebe sowie besondere Persönlichkeiten.

Der Bauernkalender 2021 ist  kürzlich erschienen.

Der Bauernkalender 2021 ist kürzlich erschienen.

Druckfrisch ist der Tiroler Bauernkalender 2021 nun zur Verteilung bereit. In diesem Jahr hat er das Thema „Herkunftsbezeichnung“ als Schwerpunkt. In verschiedenen Beiträgen geht es um heimische Produkte, regionale Kreisläufe und besondere Hofgeschichten. 

Wie immer geben die beiden Direktoren des Tiroler und Südtiroler Bauernbundes in ihrem Vorwort einen Überblick über das Schwerpunktthema. Dann folgen Beiträge, Interviews und Porträts rund um landwirtschaftliche Produkte und Betriebe sowie besonderer Persönlichkeiten – darunter  ein Interview mit Bäuerin und Imkerin Romana Schuster, ein Betriebsporträt der Firma Waldhofer, ein Porträt von Wetterfrosch Florian Schmalzl und eines von Auktionator Walter Hainz. Nicht fehlen dürfen Beiträge der Fachschulen und der Bäuerinnenorganisation, die den Bauernkalender mit konkreten Back- und Bastelanleitungen und wertvollen Tipps rund um den Haushalt bereichern. Wie immer gibt es auch Interessantes und Lehrreiches zu lesen: zum Beispiel über die Saltner oder über das Projekt „Mejes“ vom Museum Gherdëina. 

Sobald es die Situation zulässt, werden die Bauernkalender wie jedes Jahr verteilt. Wir wünschen viel Spaß bei der Lektüre!