Bauernbund, Coronavirus | 24.02.2021

Antigentests zum Vorzugspreis bei Apotheken

Der Südtiroler Wirtschaftsring – Economia Alto Adige, Rete Economia – Wirtschaftsnetz und der Verband der Südtiroler Apothekeninhaber haben ein Abkommen mit Vorzugspreisen für die Durchführung von Antigen-Schnelltests abgeschlossen. Auch Bauernbund-Mitglieder profitieren davon.

Auch Bauernbund-Mitglieder und deren Mitarbeiterinnen bzw. Mitarbeiter können in ausgewählten Apotheken Antigentests zum Sonderpreis in Anspruch nehmen. (Foto: Pixabay)

Auch Bauernbund-Mitglieder und deren Mitarbeiterinnen bzw. Mitarbeiter können in ausgewählten Apotheken Antigentests zum Sonderpreis in Anspruch nehmen. (Foto: Pixabay)

Südtirols Unternehmen gehen weiter den Weg der Verantwortung. Dazu zählt auch die Möglichkeit, interessierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen regelmäßigen und freiwilligen Antigen-Schnelltest zu bieten. Über ein Abkommen mit dem Verband der Südtiroler Apothekeninhaber erhalten die Mitgliedsunternehmen der dem Südtiroler Wirtschaftsring und dem Wirtschaftsnetz "Rete Economia" angeschlossenen Verbände die Möglichkeit zu Antigen-Schnelltests bei teilnehmenden Apotheken zum Vorzugspreis.

Der Maximalpreis, der dem Unternehmen dabei berechnet wird, beträgt 30 Euro pro Abstrich für Gruppen unter zehn Mitarbeitern und 25 Euro pro Abstrich für Gruppen über zehn Mitarbeitern. Auch für mitarbeitende Familienmitglieder gibt es die Leistung zu diesen Vorzugspreisen. Anrecht auf diese Vergünstigung haben auch die Mitgliedsbetriebe des Südtiroler Bauernbundes.

Interessierte Mitgliedsbetriebe können eine der teilnehmenden Apotheken kontaktieren und die Schnelltests vormerken. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können dann zum vorgemerkten Termin den Antigen-Schnelltest in der Apotheke machen. Die Apotheke verrechnet dem Unternehmen anschließend die Leistung für die Durchführung der Tests zum Vorzugspreis.

Wichtig ist, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor Ort durch Vorweisen eines aktuellen Mitgliedsausweises, einer Bestätigung der Mitgliedschaft durch den Verband (kann auf „mein SBB“ unter „Profil“ selbst ausgedruckt werden) oder die Spesennote bzw. Rechnung für den Mitgliedsbeitrag ihre Berechtigung nachweisen.

Eine aktuelle Liste der teilnehmenden Apotheken finden interessierte Mitgliedsbetriebe hier online.