| 09.06.2021

Tag der Offenen Tür: Naschbalkon

Am Sonntag, dem 13. Juni, findet der traditionelle Tag der Offenen Tür der Gärtnerei Laimburg statt. Schwerpunkt sind dieses Jahr essbare Pflanzkombinationen. Der Eintritt ist frei.

Kräuter und Gewürze auf „Nasenhöhe“ – frisch und griffbereit. Foto: Gärtnerei Laimburg

Kräuter und Gewürze auf „Nasenhöhe“ – frisch und griffbereit. Foto: Gärtnerei Laimburg

Wer nicht über einen großen Garten verfügt, muss dennoch nicht auf selbstproduzierte Lebensmittel verzichten. Salate, Tomaten, Chili, Kräuter oder essbare Blüten können auch in Balkonkisten und größeren Gefäßen gezogen werden. Welche Arten und Sorten sich dafür eignen, erklären die Expertinnen und Experten der Gärtnerei Laimburg am Sonntag, dem 13. Juni, während des jährlichen Tags der Offenen Tür.

In einem Schauversuch präsentiert die Gärtnerei Laimburg rund 250 essbare Pflanzenarten für Balkon und Terrasse. Von 9 bis 17 Uhr können dabei mehr als 50 verschiedene Bepflanzungsvorschläge bestaunt werden. Dabei handelt es sich einerseits um bewährte einjährige Arten, andererseits aber auch um mehrjährige Pflanzen der Südtiroler Gärtner. 

Gezeigt werden auch Versuche mit torffreiem bzw. torfreduziertem Substrat sowie ein Düngerversuch mit organischem Dünger aus Südtirol. Unter allen ausgestellten Pflanzen werden die Favoriten der Besucherinnen und Besucher ermittelt.

Grünflächen, Schauhaus und Schaugärten zu besichtigen

Am Tag der Offenen Tür können die Besucherinnen und Besucher die gesamten Grünflächen am Areal Laimburg besichtigen.

Im Schauhaus der Gärtnerei Laimburg können auf einer Fläche von ca. 700 Quadratmetern sukkulente Pflanzen sowie Pflanzen aus tropischen und subtropischen Gebieten bestaunt werden. In den Schaugärten sind über 100 verschiedenen Pflanzenarten aus verschiedenen Themenbereichen ausgestellt: Gewächse aus dem Mittelmeerraum, Gewürzkräuter, Heilkräuter, Duftpflanzen, kälteempfindliche und seltene Nutzpflanzen sowie Rosenarten und -sorten. 


 

______________________________
Für Informationen: 
Gärtnerei Laimburg: Tel. 0471 969 750
Helga Salchegger, Leiterin Fachbereich Gartenbau am Versuchszentrum Laimburg, Helga.Salchegger@laimburg.it