Meldungen im Weinbau

Die Mitarbeiter der Abteilung Förderungen sind den Bauern bei der jährlichen Lagerbestands- und Produktionsmeldung im Weinbau behilflich, sofern die Jahresproduktion die 50 hl nicht überschreitet.

Alle Antragsteller des Vorjahres werden schriftlich zu einer Sprechstunde eingeladen.


Produktionsmeldung

Die Produktionsmeldung wird jährlich im Herbst eingereicht.

Folgende Unterlagen werden dafür benötigt:

  • Personalausweis
  • Erntemenge unterteilt nach der Klassifizierung bzw. den daraus erhaltenen Wein

Lagerbestandsmeldung

Zum Stand 31. Juli ist die Lagerbestandsmeldung der jeweils eingekellerten Weine einzureichen.

Hier werden folgende Dokumente benötigt:

  • Personalausweis
  • Lagermenge unterteilt nach der Klassifizierung