INNOKompass

Innovation, was bedeutet das eigentlich? Der Begriff Innovation stammt vom lateinischen Wort „innovare“ und bedeutet „Neuerung“ oder auch „Erneuerung“. Sich etwas Neues einfallen lassen, es erproben und bei Erfolg einführen, aber auch eine kontrollierte Veränderung durchführen – Vor dieser Herausforderung stehen landwirtschaftliche Betriebe in Südtirol, um auf dem Markt wettbewerbsfähig zu bleiben.
Für innovative neue Vorhaben in der Landwirtschaft bietet die Abteilung Innovation & Energie des Südtiroler Bauernbundes bereits ein vielfältiges Dienstleistungsangebot. Aufgrund sich verändernder Bedürfnisse und Möglichkeiten der Landwirte ist es notwendig dieses Angebot zu überarbeiten und an neue Trends anzupassen. Daher wird im Projekt INNOKompass, das von der Autonomen Provinz Bozen – Südtirol gefördert wird, die Weiterentwicklung des Innovationsschalters des Südtiroler Bauernbundes genauer unter die Lupe genommen.

Ziel des Projekts ist es, neue mögliche innovative Dienstleistungen und Beratungsmethoden zu identifizieren, zu testen und zu bewerten und anschließend im bestehenden Dienstleistungsangebot aufzugreifen, um die Südtiroler Landwirtschaft in ihrer Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit zu stärken.

Konkret beinhaltet das Projekt folgende Haupttätigkeiten:

Analyse des Innovationsschalters: Erfassung der IST-Situation der Abteilung Innovation & Energie anhand von Zielgruppenanalysen durch Kundenbefragungen, Partnerbefragungen und der Analyse interner Prozesse des Innovationsschalters. Diese Erkenntnisse bilden die Grundlage für alle weiteren Tätigkeiten im Projekt.

Weiterentwicklung des Innovationsschalters: Workshops zur Erarbeitung und Entwicklung neuer Innovationsdienstleistungen in der Abteilung Innovation & Energie.

Pilottests mit Landwirten: Erprobung neuer Innovationsdienstleistungen an Betrieben und Überarbeitung der Dienstleistungen anhand der Erkenntnisse aus den Pilottests.

Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit: Veranstaltung von Innovationstagungen, sowie Steigerung der Sichtbarkeit des Innovationsschalters über Social-Media-Kanäle und anderen Medien. Erstellung von Filmportraits und Fotomaterial, sowie die Begleitung von Crowdfunding Kampagnen von innovativen Landwirtschaftsbetrieben.

 

Projektlaufzeit: September 2019 – Dezember 2021

INNOKompass_236_170
Foto:www.shutterstock.de

Kontakt & Information

Für weiterführende Informationen zum Projekt, melden Sie sich gerne telefonisch oder per E-Mail bei Marion Götsch oder Astrid Weiss der Abteilung Innovation & Energie.

Innovation & Energie
K.-M.-Gamper-Str. 5
I - 39100 Bozen

Tel.: +39 0471 999363
Fax: +39 0471 999329
innovation-energie@sbb.it

Logo Provinz650