DIGGY

diggy_logo_Anlaufstelle fuers Digitale_SBB

Was ist DIGGY

DIGGY ist ein Gemeinschaftsprojekt von Volkshochschule Südtirol, Bauernbund-Weiterbildung und KVW Bildung. Das Projekt wird vom Amt für Weiterbildung des Landes Südtirol finanziell unterstützt.
In den verschiedenen DIGGY-Treffs im ganzen Land haben alle Interessierten die Möglichkeit, ihre digitalen Kompetenzen zu erweitern, Antworten auf verschiedene Fragen zu erhalten oder ganz einfach im Internet zu surfen.

Denn wer kennt es nicht: Ein Programm lässt sich auf dem Laptop nicht öffnen, eine App kann nicht heruntergeladen werden oder das Antivirus-Programm müsste dringend aktualisiert werden. Genau für solche Probleme ist DIGGY da! Ein in jedem DIGGY-Treff anwesender EDV-Coach steht den Besuchern dabei mit Rat und Tat zur Seite. Die Besucher können ihr eigenes Smartphone, ihr Tablet oder ihren Laptop ins DIGGY-Treff mitbringen.

So funktioniert’s

Anmeldung

Aufgrund der Corona-Bestimmungen ist eine Anmeldung derzeit notwendig, und zwar im jeweiligen DIGGY-Treff.

Ablauf

Die Öffnungszeiten der DIGGY-Treffs sind je nach Ortschaft unterschiedlich. Die Dauer des Besuchs hängt vom individuellen Bedarf ab. Ob 15 min. oder 3 Stunden, jede/r Besucher/in entscheidet selbst - je nach Zeitressourcen und Lernbedarf - wie lange und wie oft er/sie das DIGGY nutzen möchte.

Kosten

Der Besuch der DIGGY-Treffs ist kostenlos.
Ausnahme DIGGY-Treff Bozen: 2 Euro pro Stunde

Standorte

In Bozen, Meran, Brixen, Bruneck, Schlanders, Neumarkt und Sterzing steht Interessierten einmal oder mehrmals wöchentlich ein EDV-Coach zur Verfügung. Zusätzlich zu den sieben regelmäßigen DIGGY-Treffs ist das Angebot in neun jährlich wechselnden kleineren Gemeinden Südtirols verfügbar – für jeweils zwei bis drei Wochen.

Fixe Standorte 

Bozen: Studio C-Link, Sparkassenstraße 6
Meran: Stadtbibliothek, Rennweg 1
Schlanders: Mittelpunktbibliothek, Schlandersburgstraße 6
Neumarkt: Bibliothek im Ballhaus
Brixen: Stadtbibliothek, Domplatz 13
Sterzing: Stadtbibliothek, Dantestraße 9
Bruneck: Stadtbibliothek, Enrico-Fermi-Straße 6

Die genauen Veranstaltungsorte und Öffnungszeiten finden Sie auf der Webseite www.diggy.bz.it.

Interessierte, die einen DIGGY-Treff auch in ihrer Gemeinde haben möchten, können sich an die Projektträger Volkshochschule Südtirol, KVW Bildung oder Bauernbund-Weiterbildung wenden. Alle Informationen über DIGGY gibt es auf der Webseite www.diggy.bz.it