Betriebsberatung


Jede Bäuerin und jeder Bauer werden sich früher oder später mit Bauwesen, Betriebswirtschaft und Schätzungswesen auseinandersetzen müssen. Zugleich betreffen neue Bestimmungen, geplante Projekte oder die Hofnachfolgeregelung jeden landwirtschaftlichen Betrieb. 

Die Abteilung Betriebsberatung bietet Beratungen in den Fachbereichen Projektierung, Schätzungswesen/Betriebswirtschaft, landwirtschaftliche Betriebsbuchführung und Investitionsförderungen.

Neben Beratungen werden auch fachspezifische Dienstleitungen zu folgenden Themen angeboten:  

  • Raumordnung und Landschaftsschutz      
  • Schätzungs- und Katasterwesen
  • Servitute und Enteignungen
  • Brandfälle, Gewässer- und Pflanzenschutz
  • Betriebsplanung und Finanzierung
  • Fördermöglichkeiten

Kontakt

Betriebsberatung - Technische Beratung

Dienstleistungen

Projektierung und Raumordnung

Für einen Großteil der Eingriffe und Vorhaben in den Natur- und Agrargebieten (u. a. Landwirtschaftsgebiet, Wald, Alpines Grünland und Weidegebiet) ist eine baurechtliche und eine landschaftsrechtliche Genehmigung einzuholen.  
Von der baurechtlichen Beratung bis zur effektiven Bauplanung und der Projektbetreuung (u. a. Eröffnung und Leitung der Baustelle samt Bauabschluss, Erstellung von End- und Teilabrechnungen) berät und begleitet die Abteilung Betriebsberatung bei folgenden Bauvorhaben:  

  • Neubau, Erweiterung und Umbau von Wirtschaftsgebäuden
  • Bau von Düngerstätten, Jauche- und Güllegruben  
  • Errichtung von Almgebäuden  
  • Errichtung von Beregnungsbecken  
  • Flächenmeliorierungen  
  • Kultur- und Landschaftsplanänderungen 
  • Errichtung von Forst- und Feldwegen  
  • Tiefbrunnen, Kleinkläranlagen und Quellfassungen 

Grundbuch und Kataster

Eigentumsbereinigungen, Erbschaften oder Bauvorhaben erfordern Änderungen bzw. Richtigstellungen im Grundbuch und im Kataster.
Die Abteilung Betriebsberatung bietet folgende Dienstleistungen an: 

  • Erstellung von Teilungsplänen 
  • Erstellung von Grundbuchsanträgen 
  • Gebäudekatastermeldungen 
  • Materielle Teilungen 
  • Grenzvermessungen und Absteckungen 
  • Bestandsaufnahmen 

 

Schätzungswesen und Betriebswirtschaft

Welcher Wert kann einer Liegenschaft, einem Gut oder einem Recht zugeordnet werden? Wie hoch ist der erlittene Schaden? Für solche und ähnliche Fragestellungen bietet der SBB Beratungen und die Erstellung von Gutachten an: 

  • Ertragswertschätzungen von geschlossenen Höfen
  • Marktwertschätzungen von Immobilien und Liegenschaften 
  • Pachtzinsberechnungen 
  • Bewertung von Schadensfällen (z. B. Brand, Verdienstausfall) 
  • Enteignungen 
  • Dienstbarkeiten jeglicher Art 
  • Schätzungen zur Aufwertung von Baugründen und Gebäuden 

Die Finanzierung eines Investitionsvorhabens sollte genauso gründlich geplant werden wie seine Ausführung. Die Praxis sieht oft anders aus: Mit den Kosten und deren Deckung beschäftigen sich viele erst kurz vor der Umsetzung. Die Abteilung Betriebsberatung berät, erstellt Business- und Finanzierungspläne und führt wirtschaftliche Betriebsanalysen durch.

Investitionsförderungen

Investitionen am Hof sind meist sehr kostspielig und ohne finanzielle Unterstützung kaum finanzierbar. Die Abteilung Betriebsberatung berät und informiert die Mitglieder über mögliche Investitionsförderungen.  
 
EU- und Landesbeiträge: allgemeine Informationen und Berechnungen u. a. bei landwirtschaftlicher Wohnhausförderung, Förderung von Wirtschaftsgebäuden, Wildschäden, Zu- und Nebenerwerb. 
Mehr Informationen gibt es bei Stephan Mutschlechner (Tel. +39 0471 999421, Mail stephan.mutschlechner@sbb.it) und im Infoblatt

ISMEA-Förderungen: allgemeine Informationen und Antragstellung für verschiedene Förderschienen (z. B. "Più impresa", "Donne in campo").  
Mehr Informationen erteilt Karl Gumpold (Tel. +39 0471 999244, Mail karl.gumpold@sbb.it). 

„Nuova Sabatini“: allgemeine Informationen, Gesuchstellung an das Wirtschaftsministerium MISE und Endabrechnung (direkte Zusammenarbeit mit den lokalen Banken). 
Ansprechpartnerin ist Martine Abram (Tel. +39 0471 999217, Mail martine.abram@sbb.it). Hier geht es zum Infoblatt

Betriebsbuchführung

Ob bei anstehenden Investitionen, bei den Gesprächen mit der Bank oder bei der Hofübergabe: Der Überblick über die eigenen betriebswirtschaftlichen Daten hilft bei strategischen Entscheidungen.
Die Betriebsberatung bietet mit der Betriebsbuchführung einen effizienten und gleichzeitig kostengünstigen Service. Dabei werden alle Betriebskosten inklusive der Abschreibungen sowie die steuerlich nicht relevanten Ausgaben erfasst. Bäuerinnen und Bauern erhalten so eine Übersicht, was nach Abzug aller Kosten von den Einnahmen übrigbleibt.  
 

Schnupperangebot Betriebsbuchführung

Die Mitglieder können die Dienstleistung unverbindlich kennenlernen. Die ersten Betriebe jeden Jahres erhalten das „Basispaket Buchführung“ kostenlos.
Die Dienstleistung wird nicht sofort erbracht, sondern erst nach Aufzeichnung aller Daten im Frühjahr des Folgejahres.

Informationen gibt es bei Stephan Mutschlechner (Tel. +39 0471 999421, E-Mail stephan.mutschlechner@sbb.it) oder Gaby Raffeiner (Tel. +39 0471 999423, E-Mail gaby.raffeiner@sbb.it). 

Zum Infoblatt

Weiterbildung

Die Weiterbildungsgenossenschaft im Südtiroler Bauernbund bietet eine Vielzahl an Lehrgängen und Seminaren an - auch zum Bauen, zu Investitionen und Finanzierung sowie zur Betriebswirtschaft. 

Zum Weiterbildungsangebot des SBB