INNOEnergie

Nachhaltige und wirtschaftliche Energienutzung
Für die kleinstrukturierte Landwirtschaft in Südtirol gibt es zurzeit noch wenig konkrete Maßnahmen zur effizienten und nachhaltigen Nutzung von Energie. Um in Zukunft gebündelt auf Informationen zur Steigerung der Energieeffizienz zugreifen zu können, soll in einem EU-geförderten Projekt in Form einer „Operationellen Gruppe“ die Grundlage für ein digitales Beratungstool geschaffen werden. Im Projekt werden automatisierte und personalisierte Empfehlungen ausgearbeitet, welche sich durch die Energieeffizienzsteigerung positiv auf die Wirtschaftlichkeit des Betriebes auswirken.

Ziel des Projektes
Das primäre Ziel von INNOEnergie ist die Erarbeitung von Lösungen, Konzepten, Maßnahmen und Informationsmaterialien zur Steigerung der Energieeffizienz, um damit die Wirtschaftlichkeit auf landwirtschaftlichen Betrieben zu erhöhen.

Hauptaktivitäten im Projekt

  • Analyse und Erfassung der derzeitigen Energienutzung in der Landwirtschaft
  • Erarbeitung und Identifikation von Maßnahmen und Empfehlungen zur effizienten Energienutzung in der Landwirtschaft
  • Konzeption eines digitalen, ortsunabhängigen, personalisierten Beratungstools zur Energieeffizienzsteigerung

Projektlaufzeit: Mai 2020 – Juni 2022

Die Partner
Der SBB kooperiert bei diesem Projekt mit der Landwirtschaftskammer Steiermark, dem Forschungszentrum Eurac Research, dem Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen INEWA, dem Südtiroler Energieverband SEV und mit Südtiroler Landwirten.

 

INNOEnergie

Kontakt & Information

Bei Interesse an regelmäßigen Informationen zum Thema, melden Sie sich gerne telefonisch oder per Mail bei der Abteilung für Innovation & Energie.

Goetsch_Marion

Ansprechperson: Marion Götsch
E-Mail: innovation-energie@sbb.it
Tel. +39 0471 999363


Mit freundlicher Unterstützung von

EU_AutonomeProvinz_Italien
Bilder: www.shutterstock.de