Sozialberatung | 18.03.2022

Reduzierung der Sozialabgaben Februar 2021

Landwirten steht aufgrund der Corona-Pandemie eine Reduzierung der Bauernversicherungsbeträge zu. Nun steht das Vorgehen für die Sozialabgaben für Februar 2021 fest.

Die Ansuchen um Reduzierung der Bauernversicherung für den Monat Februar 2021 können ab 27. März gestellt werden. Foto: Pixabay

Die Ansuchen um Reduzierung der Bauernversicherung für den Monat Februar 2021 können ab 27. März gestellt werden. Foto: Pixabay

Im INPS-Rundschreiben Nr. 1216 vom 16. März 2022 wurde mitgeteilt, dass ab 27. März 2022 die Ansuchen um Reduzierung der Bauernversicherung für den Monat Februar 2021 für Landwirte mit bestimmten ATECO-Kodexen (siehe Tab.) gestellt werden können. Hierfür muss im „cassetto previdenziale (lavoratori agricoli autonomi)“ auf der INPS-Webseite ein Antrag ab 27. März bis einschließlich 26. April eingereicht werden. Es gilt die chronologische Reihenfolge (Datum und Uhrzeit der Antragstellung) bis zur Erschöpfung der bereitgestellten finanziellen Mittel.

Für folgende ATECO-Kodexe kann die Befreiung angewendet werden:

ATECO-Kodex

Beschreibung

01.21.00

Anbau von Wein- und Tafeltrauben

11.02.10

Herstellung von Tafelwein und Qualitätswein b.A.

11.02.20

Herstellung von Schaumwein und anderen Spezialweinen

11.05.00

Herstellung von Bier

55.20.52

Urlaub auf dem Bauernhof

56.10.12

Gastronomietätigkeiten auf Bauernhöfen


Der ATECO-Kodex, welcher für das Ansuchen benötigt wird, kann persönlich bei der Agentur der Einnahmen angefordert werden.

Für jene Betroffenen, welche den Zahlungsauftrag der Bauernversicherung dem Südtiroler Bauernbund gegeben haben, wird der Antrag vom Bauernbund elektronisch gestellt.

Jene, die keinen Zahlungsauftrag über den Südtiroler Bauernbund haben,finden hier die Anleitung, um den Antrag um Befreiung selbst zu stellen.


Nachtrag: Der Termin zum Einreichen der Ansuchen wurde mit dem Rundschreiben 1373-2022 vom INPS auf den 4. April 2022 verschoben und ist bis 4. Mai 2022 möglich.

Änderungen sind vorbehalten.