Südtiroler Landwirt | 26.11.2021

Neuer Bauernkalender ist da

Er ist auf Südtirols Bauernhöfen ein ständiger Begleiter und ein gelebtes Zeichen der Zusammenarbeit der Bauernbünde von Tirol und Südtirol: Der Tiroler Bauernkalender 2022 ist kürzlich erschienen.

Die Bauernbund-Ortsobmänner bringen in den kommenden Tagen das neue Exemplar des Bauernkalenders ins Haus.

Die Bauernbund-Ortsobmänner bringen in den kommenden Tagen das neue Exemplar des Bauernkalenders ins Haus.

Viele bäuerliche Familien warten jedes Jahr  sehnsüchtig auf ihn, denn er bietet ihnen Informationen, die sie sonst nirgendwo erhalten. Und zahlreiche spannende Geschichten gibt es noch obendrauf: Die Rede ist vom Tiroler Bauernkalender, dem bäuerlichen Jahrbuch für die ganze Familie. Seit vielen Jahren geben ihn der Tiroler und der Südtiroler Bauernbund gemeinsam heraus und setzen damit ein Zeichen der Verbundenheit untereinander und mit der bäuerlichen Welt in ganz Tirol. 

Der Tiroler Bauernkalender ist weit mehr als ein Kalender, er ist auch eine wichtige Informationsquelle und ein Medium mit Themen, die Bäuerinnen und Bauern nördlich wie südlich des Brenners wichtig sind. 

Schwerpunkt Biodiversität

Im Tiroler Bauernkalender 2022 ist ein besonderer Schwerpunkt der Biodiversität gewidmet. Mehrere Beiträge beschäftigen sich mit der Frage, wie es um die Biodiversität in der Landwirtschaft bestellt ist, was Bäuerinnen und Bauern dazu beitragen und wie sie auch für die Zukunft erhalten werden kann. 

Ein Thema sind auch die sogenannten Green-Care-Jobs, also soziale Angebote für die Landwirtschaft. Zahlreiche Porträts von interessanten Persönlichkeiten aus der bäuerlichen Welt kommen im neuen Tiroler Bauernkalender ebenso vor wie spezielle kulinarische Kombinationen und Erlebnisse. Ein weiterer Beitrag ist den himmlischen Schutzherren über Wein und Keller gewidmet. Am Ende des fast 300 Seiten umfassenden Buches sind wie gewohnt die Holzschlägerregeln, die Termine der Viehversteigerungen und wichtige Adressen zusammengefasst.

Der Tiroler Bauernkalender wird allen Bauernbund-Mitgliedern kostenlos zugestellt. Wer darüber hinaus weitere Exemplare erwerben möchte, findet den Bauernkalender auch im Buchhandel.